14. Elements of Rock

«Whitecross» lädt nach Uster

Die vierzehnte Ausgabe des «Elements of Rock» wartet mit gewichtigen Headlinern, darunter die Band «Whitecross», die slowakische Formation «Signum Regis» und die griechische Gruppe «Inner Wish». Das Festival geht vom 17. bis 19. März in Uster (ZH) über die Bühne.

Zoom
Das Elements of Rock 2016
Zu den Headlinern gehört die Band «Whitecross», die für ihr musikalisches Schaffen mit bislang drei Dove-Awards (christlicher Grammy) ausgezeichnet wurde. Ihre Hymne «In the Kingdom» prägte in den 1990er-Jahren eine Generation junger Christen ebenso, wie ihre Up-Tempo-Nummern «He is the Rock» und «Because of Jesus».

Zoom
Signum Regis spielt am 14. Elements of Rock
Bereits in den Jahren 2011 und 2013 trat die amerikanische Hard-Rock-Legende beim Festival auf.

Erstmals mit von der Partie ist die griechische Hard-Rock-Band «Inner Wish». Die Athener überzeugen durch qualitativ soliden Stadionrock, vergleichbar mit «Bon Jovi» oder «Guns'N'Roses», wenn auch etwas moderner und mit einer völlig anderen Botschaft. In eine ähnliche Kerbe schlägt die Band «Signum Regis» aus der Slowakei.

12 Bands und zwei Gottesdienste

Das «Elements of Rock» geht seit dem Jahr 2004 jeweils im Frühling über die Bühne. Freitag und Samstag stehen jeweils rund zwölf Rock- und Metalbands aller Stilrichtungen auf der Bühne, am Sonntag folgt jeweils ein Gottesdienst, dieser wird 2017 wieder von Pastor Bob Beeman gehalten.

Dazu kommen am Samstagnachmittag verschiedene Workshops, unter anderem erzählt der Ex-Satanist Angelo Nero seine Lebensgeschichte («Der Teufel war mein Freund»).

Facts und Bands

Ort: Stadthofsaal, Theaterstrasse 1, 8610 Uster (Schweiz)

Freitag 17. März 2017:
Crimson Moonlight (Schweden)
Slechtvalk (Niederlande)
Hypersonic (Italien)
Vardøger (Norwegen)
Askara (Schweiz)

Samstag, 18. März 2017
Whitecross (USA)
Signum Regis (Slowakei)
Innerwish (Griechenland)
Freakings (Schweiz)
Diviner (Griechenland)
The Buried (Deutschland/Finnland)
Strugglers (Schweiz) 

Zur Webseite:
14. Elements of Rock

Zum Thema:
Simon Rosèn: «Genau so ist das Leben gedacht!»
«Jacobs Dream»: Wenn ein Lied ein Leben rettet
«Narnia» mit Comeback-Album: «Er leitet uns jeden Tag»
Beethoven mit voller Wucht: Symphonic-Metaller aus dem Süden

Datum: 09.03.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / EOR

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Adventskalender

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Der Ameisenhaufen»
Gott als schwaches Baby, geboren in einem Stall? Genau genommen klingt das, was wir an Weihnachten feiern, ziemlich surreal. Warum es trotzdem so...
Nestwärme wichtig
Erstmals wurde eine Studie durchgeführt, die untersucht, wie sich der simple Akt von Berührungen in der frühesten Lebensphase auswirkt. Diese wirken...
Advent kann anders sein
Mit der Adventszeit kommen auch die Klagen: Hetze, Konsumzwang, «alle Jahre wieder» und «muss-das-denn-alles-sein». Dabei kann Advent die spannendste...
Alarm in der Ostschweiz
Im St. Galler Klosterviertel, regiert am Sonntag, 10. Dezember eine biblische Gestalt: Herodes. Zum ersten Mal wird die Weihnachtsgeschichte im...

Werbung

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service