Wenn Väter fehlen
«Problemkinder halten Schulen auf Trab», titelte die Luzerner Zeitung vor einiger Zeit. Kinder, die weder kritik- noch gruppenfähig sind; ein Phänomen, das vielerorts auftaucht. Psychotherapeut Peter Ballnik sieht im Fehlen der Väter eine Ursache.
Qualität vs. Werte
Christliche Schulen gehören in Grossbritannien zu den Besten des Landes. Um den eigenen Kinder einen Platz an einer kirchlichen Schule zu garantieren, sind viele Eltern bereit, über ihre Religionszugehörigkeit zu lügen.
Kommentar
Anfang Mai fand ohne öffentliche Vorankündigung in Bern die Lancierung der «Allianz für Sexualaufklärung» statt. Dabei wurden Absprachen getroffen, die aus Sicht der Autorin des Buches «Sexualerziehung? Familiensache!», sehr bedenklich sind.
Fit für die Liebe?
Mit der absurden Forderung, im schulischen Unterricht Pornofilme einzubauen, sorgen die Jungsozialisten – wie beabsichtigt – einmal mehr für breitangelegtes Kopfschütteln. Ein Kommentar von Regula Lehmann.
Lehrplan 21
Wird aus dem Lehrplan 21 ein Lehrplan 5? Werden ihn schliesslich nur fünf Kantone einführen, wie es die Basler Ständerätin Anita Fetz befürchtet?
Nationalrat entscheidet:
Mit 134 zu 36 Stimmen hat der Nationalrat die Volksinitiative «Schutz vor Sexualisierung in Kindergarten und Primarschule» abgelehnt. Damit sei eine Chance verpasst worden, klare Grenzen zu setzen, finden die Gegner des frühen Sexualkundeunterrichts.
Ein «Noah»-App
Der Film «Noah» ging Dan Florian zu weit. Der Software-Entwickler reagiert nun mit einem App-Spiel, in dem Kinder die biblische Geschichte sachlich korrekt erleben und zahlreiche Tiere kennenlernen können.
Spiritual Care
Nach den Universitäten Basel und Zürich bietet nun auch die Uni Bern eine Ausbildung für die spirituelle Begleitung (Spiritual Care) am Krankenbett an.
Bibel-Clubs in Kenia
Hoffnung wächst in einem der grösseren Slums der Erde, in Kibera, Nairobi. Mit Bibel-Clubs gewinnen junge Menschen eine neue Perspektive. Ziel ist, dass sie aus der Armut ausbrechen können.
Sexualkundeunterricht
Drei Basler Elternpaare, welche sich dafür einsetzten, ihre Kinder vom Sexualkundeunterricht dispensieren zu können, wurden vom Bundesgericht abgewiesen. Mit diesem wollen sie den Fall an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte weiterziehen.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service