Die grösste Kirche Indiens

Enormes Wachstum: Von 25 auf über 155'000 Mitglieder

Es klingt fast zu unglaublich, um wahr zu sein: Die grösste christliche Gemeinde Indiens wurde vor zwölf Jahren gegründet – mit 25 Mitgliedern. Das Wachstum war so gross, dass man sich acht Jahre später, im November 2013, entschied, eine Kirche in der Grösse eines Stadions zu bauen. Und das Kirchgebäude wurde in weniger als zwei Monaten fertig.

Zoom
Der «Calvary Temple» in Hyderbad
«Als ich die Gemeinde 2005 gründete, gab es 25 Personen, im Jahr 2007 3'000 Mitglieder, 2010 30'000 und 2011 50'000», berichtet Pastor Satish Kumar, der den «Calvary Temple» in Hyderbad leitet. «Aber wir feierten den Gottesdienst in Zelten. Dann sagte Gott zu mir: ‚Glaubst du, dass ich diese Kirche in 52 Tagen bauen kann? Vertraue mir und setze den Grundstein…'»

So wurde am 11. November 2013 der Grundstein gelegt und nur 52 Tage später der Bau fertig gestellt, der den Calvary Temple zur grössten Gemeinde Indiens machte. Laut Wikipedia treffen sich dort heute wöchentlich über 155'000 Menschen.

Gottes Wort schenkt Wachstum

Doch was ist das Geheimnis dieses enormen Wachstums in nur 12 Jahren? Für Pastor Kumar ist das überhaupt kein Geheimnis: «Ich predige Gottes Wort und vertraue darauf, dass es die Macht hat, Menschen anzuziehen. Wie kann ich Jesus zeigen, dass ich ihn liebe? Indem ich seine Schafe weide. Und das habe ich diese ganzen Jahre treu getan, die Schafe geweidet.»

Heute hat Pastor Satish eine neue Vision: Er möchte 40 Mega-Kirchen im Land gründen, in denen Gottes Wort gepredigt wird. «Alle sollten als erstes das Evangelium hören. Das ist mein Herzenswunsch, bevor ich sterbe. Ich möchte sicherstellen, dass jeder Einzelne das Evangelium hören kann und dann werden sie den wahren lebendigen Gott kennenlernen. Das ist mein Gebet.»

Zum Thema:
Unschuldig gefangen: «Wir spürten, dass Gott uns im Gefängnis gebrauchte»

Neuer Nationalismus in Indien: «Christen und Muslime sind Aussenseiter»
Zehn Gemeinden betroffen: Indischer Bundesstaat verbietet Gottesdienste

Datum: 03.01.2018
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / CBN

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Deutlicher Anstieg»
In Europa, Israel und den USA setzen sich Missionare des britischen Werkes «Christian Witness to Israel» dafür ein, Juden zu begegnen und sie zum...
US-Studie zur Religion
Wieder einmal hat es eine Studie belegt: Gläubige Menschen haben eine höhere Lebenserwartung als Nichtgläubige. Und sie neigen zu gesünderen...
Thesen für eine jüngere Kirche
Vor 500 Jahren wurden 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg genagelt. Heutzutage ist es einfacher: Junge Kirchenmitglieder sandten eine Video-...
Applaus für den Täter?
In den USA wird derzeit über den sexuellen Missbrauch durch den Pastor Andy Savage berichtet. Durch #MeToo brachte das Opfer die Tat ans Licht. Am...

Werbung

RATGEBER

Runter vom Gas Können Sie sich noch erholen?
Am Ende eines Arbeitstages oder einer Woche voller Arbeit schnaufen viele erst einmal kräftig durch...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service