Noch 7 Tage bis zum G.O.D.
In einer Woche, am 30. Mai, findet der Global Outreach Day statt. An diesem Tag werden Christen in 130 Ländern mit vereinten Kräften zusammenarbeiten, um ihren Mitmenschen in Wort und Tat die Liebe Gottes weiterzugeben - auch in Tansania.
Nach Erscheinung von Jesus
In Indonesien hat M., ein früherer Jihadist und Punk, nach einer Erscheinung begonnen, an Jesus zu glauben. Auf seine Initiative hin sind seither 1200 Jesus-Gemeinschaften entstanden, in denen Moslems «Isa» nachfolgen und in ihrer lokalen ...
Indonesien
Die meisten Christen haben schon Berichte und Internetvideos gesehen, in denen vor einer «islamischen Invasion» Europas in den nächsten Jahren gewarnt wird. Dasselbe Szenario gibt es auch aus muslimischer Sicht.
«Wie in Trance»
Vier lange Jahre lang war die junge Karabo in Trance herumgelaufen – unansprechbar, stumm und in ihrer eigenen Welt der völligen Stille total eingeschlossen. Als Mitarbeiter von Every Home for Christ ihr Dorf im südafrikanischen Land Lesotho besuchte
«Mission» auf Augenhöhe
Sergiu Bolata ist Musiker. Er lebt in der rumänischen Stadt Sibiu, früher Hermannstadt. Doch das jüngste Projekt des umtriebigen Christen ist nicht musikalischer Natur: Er gehört zu den Gründern einer Gemeinde unter den Skatern der Stadt.
Das Licht gefunden
«Wir begannen mit drei Leuten», erinnert sich Pastorin Gai Tanangunvirog. Heute zählt die Gemeinde 100 Mitglieder, zudem wurden fünf Ableger in anderen Gegenden Thailands gegründet.
Neue Gemeinden
Während die Welt den Atem anhält, ob der Waffenstillstand in der Ukraine eingehalten wird, nutzen einheimische Gemeinden die Zeit, um ihre Mitmenschen mit dem Evangelium zu erreichen. Insbesondere Muslime auf der Krim sind offen.
Der neue Gott der Maya
Das kleine Maya-Dorf Chuaquenum in Guatemala erhält demnächst ein eigenes Gotteshaus. Vor fünf Jahren gab es in diesem Ort noch kaum Christen - doch der Heilige Geist ist auch in den entlegensten Gebieten der Welt am Wirken...
Grossbritannien
Die Gemeinden in London sind auf dem aufsteigenden Ast. Jeder neunte Londoner geht mittlerweile zur Kirche und die Besucherzahlen in den Gemeinden der Hauptstadt sind in den letzten sieben Jahren um 16% gestiegen. Financial Times berichtet darüber.
Kinder lachen wieder
Vor einem Jahr ist der Schweizer ND Strupler mit seiner Familie nach Kambodscha ausgewandert, um dort eine Gemeinde zu gründen. Bereits konnte ICF Cambodia vielen Khmer-Kindern mit sozialen Projekten helfen, ihr Lachen zurückzufinden.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Denkanstoss von Michi Dufner Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service