Casting Crowns auf Rang 6

Christliche Künstler begehrt wie selten zuvor

Gleich mehrere christliche Interpreten tummeln sich derzeit in der weltweit gewichtigsten Hitparade, den US-Billboard-Charts. Allen voran die «Casting Crowns», die derzeit auf Rang 6 liegen.

Zoom
Die christliche Band «Casting Crowns» steht in den US-Billboard-Charts auf Rang 6.
Steiler Einstieg für die «Casting Crowns». Ihr Album «Thrive» landete auf dem sechsten Rang der US-Charts. Die Band wurde vor rund zehn Jahren von Jugendpastor Mark Hall gegründet, regelmässig spielt die Worship-Pop-Gruppe in einer Baptisten-Gemeinde im US-Bundesstaat Georgia.

Doch die «Casting Crowns» sind bei weitem nicht die einzigen christlichen Künstler in den Billboard-Charts. Auf Rang 13 folgt Hip-Hop-Künstler Andy Mineo. Der junge New Yorker entschied sich in seiner Teenager-Zeit für ein Leben mit Jesus Christus, doch in den High-School-Jahren drehte er dem christlichen Glauben den Rücken zu. Jedoch beim Hören eines christlichen Rap-Songs des Musikers «Da‘ T.R.U.T.H.» entschied er, sich wieder dem christlichen Glauben zuzuwenden.

Seit 19 Wochen dabei

Ein beachtenswerter Erfolg auch für Jamie Grace. Die junge christliche Sängerin steigt mit ihrer ersten CD «Ready to fly» auf dem 32. Rang der Billboard-Charts ein.

In ihrer dritten Woche in der Hitparade liegt die Band «Switchfoot» mit dem Album «Fading West» noch auf Position 54. Die höchste Klassierung der Band war Rang 6.

Bereits seit 19 Wochen dabei ist der Sampler «Wow Hits 2014», derzeit ist dieses Werk auf der 67. Position zu finden. Die «Wow-Hits»-Reihe erscheint jährlich und beinhaltet Songs verschiedener christlicher Künstler, die Reihe wurde 1995 erstmals publiziert.

Skillet und Chris Tomlin

Zudem findet sich auf Rang 82 die Band «The Gaslight Anthem», deren Sänger Brian Fallon sich klar zum christlichen Glauben bekennt, dieser habe aber keinen Einfluss auf das musikalische Schaffen der Gruppe.

Auf Rang 90 liegt die Gruppe «Daughtry» mit dem Album «Baptized». Diese Band hält sich seit mittlerweile elf Wochen in den Charts.

Nicht mehr unter den ersten hundert sind «Skillet» mit der CD «Rise» (Position 110). Die Band «Skillet», die letztes Jahr beim «Springtime-Festival» in Frauenfeld abgeräumt hatte, ist seit 25 Wochen in den Charts, ihre beste Rangierung war Platz vier. Sogar schon seit 36 Wochen dabei ist Tasha Cobbs (auf Rang 118 mit «Grace»), ebenfalls noch vertreten sind «A day to remember» (Rang 120 mit «Common Courtsey»), Darius Rucker (Rang 122 mit «True Beleivers»), die «Newsboys» (Rang 136 mit «Restart»), Lecrae (Rang 145 mit «Church Clothes: Vol.2»), Johnny Cash (Rang 158 mit «The Legend of Johnny Cash»), «Third day» (Rang 178 mit «Miracle»), Chris Tomlin (Rang 195 mit «How great is our God: The essential Collection») und Natalie Grant (Rang 196 mit «Hurricane»). Insgesamt sind somit rund 15 christliche Interpreten in den «Billboard-200».

Zum Thema:
Den kennenlernen, über den diese Interpreten singen
Eurovision-Vorausscheidung: Yasmina Hunzinger auf Rang 2
«Überwinder» ausgezeichnet: Mandisa gewinnt zwei Grammys
Weder Beatles noch Jackson: Chris Tomlin ist der am meisten nachgesungene Musiker

Datum: 12.02.2014
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Auch ohne Verfolgung?
In gewisser Weise fehle den Christen im Westen etwas Wichtiges, sagte Andrew White, der «Pfarrer von Bagdad», im Livenet-Interview: «Euch fehlt die...
VBG-Initiative
Am 20. Januar startet die VBG mit der neu entwickelten Apologetik-Initiative für Jugendliche. Unter dem Begriff «Mehrgrund» werden Räume eröffnet, in...
Gebetsaktion startet bald
Jeweils kurz nach Jahresbeginn haben Christen die Gelegenheit, im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammenzustehen und gemeinsam zu beten. Livenet...
Initiative «No Billag»
Der Schweiz. Evang. Kirchenbund lehnt die «No-Billag-Initiative» ab. Eine demokratische Schweiz brauche öffentlich-rechtliche Medien mit einer...

Werbung

RATGEBER

Gute Vorsätze ... «Mehr Zeit für die Familie» - Aber wie?
Mehr als jeder Zweite möchte im neuen Jahr mehr Zeit für die Familie haben. Doch wie wird aus...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service