EMK-Band mit erster CD

«D'Tür isch offe» in Büren an der Aare

Die Worship-Band «Rejoice» aus der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) hat ihre erste eigene CD produziert. Mit einem freudesprühenden Konzert fand die Plattentaufe von «d'Tür isch offe» statt.

Zoom
Die Band «Rejoice»
Der Gottesdienstsaal der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Büren an der Aare ist bis auf den letzten Stehplatz besetzt. Der Raum ist in sanftes Licht getaucht und Efeu-Zweige ranken sich um die Bühne mit den Instrumenten. An der Wand werden Bilder der Studioaufnahmen projiziert. Mit tosendem Applaus startet das Konzert. Die Band spielt ihre selber komponierten Songs, die von der Weisheit, Stärke und Liebe Gottes erzählen und Glauben, Hoffnung und Ermutigung schenken wollen.

Ein Wagnis ...

Zoom
Pio De Silva
Die Band Rejoice gibt es seit 2005. Die acht Musikerinnen und Musiker spielen regelmässig zusammen und haben öffentliche Auftritte an kirchlichen Events und Hochzeiten. Zu Beginn konnten sie es sich nicht vorstellen, so etwas Zeitintensives und Aufwändiges wie eine Studioaufnahme zu organisieren, hatte doch niemand Erfahrungen in diesem Bereich.

Doch dann wurden sie mit Pio De Silva von «The Wave Studio» bekannt gemacht, der die CD produzieren sollte. Von vielen Seiten wurden sie zudem dazu ermutigt. So kam es dazu, dass im März 2014 die ersten Aufnahmen mit der achtköpfigen Crew gemacht wurden. Die Mitglieder der Band, Angi Kiener, Chantal De Monaco, Damaris Eschler, David De Monaco, Dick Chavez, Remo Aeschbacher, Leandro Schaller und Simon Kiener schafften es schliesslich.

... das sich gelohnt hat

Die Anstrengungen und das Herzblut haben sich gelohnt: Einhellig berichten die Musikerinnen und Musiker mit Freude von der neuen und eindrücklichen Erfahrung. Damaris Eschler: «Wir haben uns als Freunde intensiver kennen gelernt und haben musikalische Fortschritte gemacht». Chantal De Monaco lobt die lehrreiche und intensive Zusammenarbeit mit Pio De Silva: «Mit seinen spontanen Beiträgen hat er unsere Musik entscheidend bereichert.»

Die Plattentaufe der ersten CD von Rejoice, «D'Tür isch offe», ist ein Erfolg. Bereits am ersten Abend wurden nahezu 180 Exemplare verkauft. Die fröhliche und mitreissende Band hat den Mut gehabt, das zu tun, wovon sie geträumt hat.

Die CD ist erhältlich unter www.mundartworship.ch oder im Brunnen Bibelpanorama. Weitere Infos zur Band.

Rejoice – Album Vorschau «D'Tür isch offe»


Zur Webseite:
Evangelische-methodische Kirche (EMK)

Zum Thema:
Freie Projekte innerhalb der EMK: Mit 'freshen' Ideen gegen leere Kirchen
Springtime-Festival 2015: «Switchfoot» kommen nach Frauenfeld
Nummer-1-Album als Remix: TobyMac lässt Hits neu aufleben
45. Dove Awards: Hillsong zehnmal für christliche Grammys nominiert

Datum: 11.12.2014
Autor: Debora Scherrer
Quelle: Livenet / EMK

Publireportage

STH Basel
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Professor Jürgen Moltmann:
Einer der profiliertesten Theologen Deutschlands hat sich in einem Interview mit der Deutschen Welle (DW) zur Zukunft der Kirche in unseren...
Wegen Christenverfolgung
Am 24. Februar um 18 Uhr wird das Kolosseum in Rom rot beleuchtet. Mit dieser Aktion wird auf das Leiden der verfolgten Christen weltweit hingewiesen...
Billy Grahams Tod in den Medien
Der Tod des US-Evangelisten Billy Graham von gestern Mittwoch, 21.02.2018, hat es in alle Medien geschafft – und wird durchaus mit unterschiedlichen...
Interkultureller Dienst
Seit 55 Jahren gibt es den interkulturellen Dienst von MEOS in der Schweiz. In diesen Tagen geht der Leiter Martin Saegesser in Pension.

Werbung

RATGEBER

Die Angst, etwas zu verpassen Wenn andere meine Träume leben
Manchmal wirkt es so, als hätten alle um einen herum ein aufregendes Leben. Den Traumjob, den...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

Livenet Service