Hinter Gölä und Helene Fischer

ICF steigt mit «Catching Fire» auf Platz 7 der Album-Charts ein

Das neue Album der Freikirche ICF, das seit Auffahrt erhältlich ist, schlägt ein. In der offiziellen Schweizer Album-Hitparade ist die Produktion von ICF Worship direkt auf Platz 7 eingestiegen – so hoch wie noch nie.

Zoom
Einige Stapel der beliebten «Catching Fire»-Alben
Dieser Release des Albums «Catching Fire» bringt ICF-Geschäftsführer Nicolas Legler ins Schwärmen: «So weit oben waren wir noch nie in den Schweizer Album-Charts. Mit 'Take a Stand' kamen wir auf Platz 12, jetzt reichte es sogar für Platz 7. Das ist für uns auf jeden Fall ein Achtungserfolg!» Es sei auch ein Erfolgserlebnis für die Schweizer Worship-Szene, wenn man mit einem Album in den Top-10 neben Musikgrössen wie Coldplay, Gölä, Helene Fischer und 50 Cent erscheine.

Eine Momentaufnahme

Zoom
Das Album «Catching Fire» von ICF Worship in den offiziellen Schweizer Charts
Gleichzeitig relativiert Nicolas Legler, dass man auch Glück habe, dass nicht gleichzeitig weitere international bekannte Bands ein Album herausgegeben haben.

In der offiziellen Schweizer Album-Hitparade werden nur die digitalen Downloads erfasst. Die knapp 1'000 CD's, die an der ICF-Conference Ende Mai im Hallenstadion verkauft wurden, sind also nicht eingerechnet.

Single «Catching Fire» lief sogar auf SRF 3

Der Titelsong des Albums «Catching Fire» wurde Anfang Juni sogar auf SRF 3 gespielt, wenn auch nur einmalig. Mediensprecher Legler erwartet nicht, dass weitere Radiostationen ICF-Songs spielen werden. Die christlichen Inhalte würden bei den Radios zu sehr anecken. Schon bei der Erfolgssingle «Take a Stand» im Jahr 2011 seien Berührungsängste vorhanden gewesen. Man habe es zwar damit begründet, dass die Single nicht ins Musikprofil passe, doch Legler bezeichnete dies damals gegenüber der «SonntagsZeitung» als fadenscheinige Begründung.

Die Single «Catching Fire» vom gleichnamigen Album:

Das Album «Catching Fire» von ICF Worship bestellen:
Schweiz
Deutschland

Webseite:
ICF Worship

Zum Thema:
ICF Conference: Über 4'000 wollten Feuer fangen
ICF Worship: Single «Catching Fire» soll heiss machen für Konferenz
Viele Durstige: Über 7'000 Besucher am ICF-Musical «Dry Land»
www.ask-anything.ch: Schaffhauser bestimmen ICF-Predigtthema

Datum: 12.06.2014
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Pastorin und Pastor
Auch er ist nicht ewig jung: Bill Hybels (65), Gründer und Leiter der Willow Creek Community Church (WCC) in South Barrington bei Chicago, tritt in...
«3000 Jahre Faszination»
Die 3'000-jährige Geschichte der Bibel auf rund 300m² Ausstellungsfläche, multimedial dargestellt – das ist die Bibelausstellung, welche auf...
Lichtshow auf dem Bundesplatz
Seit sieben Jahren wird der Bundesplatz Bern während dieser Zeit zum Ton- und Lichtspektakel mit dem Namen «Rendez-vous». Dieses Jahr steht etwas...
Gebete ohne Heilversprechen
Healing Rooms, Heilungsräume, sind ein Teil der Heilungsbewegung. In solchen Räumen wird für persönliche Anliegen gebetet und dabei mit dem Wirken...

Werbung

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service