… so ist doch für uns e i n Gott, der Vater, von dem alle Dinge sind und wir auf ihn hin, und e i n Herr, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind … (1. Korinther 8,6).
Sinnt auf das, was droben ist, wo der Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes!
Und Gott, der HERR, rief den Menschen und sprach zu ihm: Wo bist du? (1. Mose 3,9)
Der Herr aber ist der Geist; wo der Geist des Herrn ist, ist Freiheit (1. Korinther 3,17).
Seid still und erkennt, dass ich Gott bin (Psalm 46,11).
Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus, als wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist (Römer 5,8).
Habt die Gesinnung in euch, die auch in Christus Jesus (war) (Philipper 2,5).
Gott sei Dank für seine unaussprechliche Gabe! (2. Korinther 9,15).
Wir sollen nicht mehr Unmündige sein, hin- und hergeworfen und umgetrieben von jedem Wind der Lehre … (Epheser 4,14).
Hat nicht Mose euch das Gesetz gegeben? Und keiner von euch tut das Gesetz. Was sucht ihr mich zu töten? (Johannes 7,19).

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Denkanstoss von Michi Dufner Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service