Wegwort der ökumenischen Bahnhofkirche Zürich HB vom 11. September 2008
Dieser kritische junge Mann würde gut in unsere Zeit passen. Dabei sind es schon rund 2000 Jahre her, seit er gelebt hat. Gemeint ist Thomas, einer der zwölf Jünger Jesu Christi. Was hatte er nicht alles mit diesem Rabbi erlebt! Gebannt hörten ...
Wegwort der ökumenischen Bahnhofkirche Zürich HB vom 11. September 2008
Meister, wir haben uns die ganze Nacht hindurch bemüht und nichts gefangen. Aber auf dein Wort hin will ich die Netze hinablassen. (Lukas 5,5)
Wegwort der ökumenischen Bahnhofkirche Zürich HB vom 09. September 2008
Geht hin und schreit zu den Göttern um Hilfe, die ihr erwählt habt! Sollen sie euch doch retten zur Zeit eurer Not! (Richter 10,14)
Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen. (Johannes 3,3)
Wegwort der ökumenischen Bahnhofkirche Zürich HB vom 4. September 2008
Aber ohne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen. Wer zu Gott kommen will, muss glauben, dass es ihn gibt und dass er die belohnt, die ihn aufrichtig suchen. (Hebräer 11,6)
Sagt in allem Dank! Denn dies ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch. (1. Thessalonicher 5,18)

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Denkanstoss von Michi Dufner Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service