Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch diese Dinge für die Gemeinden zu bezeugen. Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der glänzende Morgenstern. (Offenbarung 22,16)
Gesegnet ist der Mann, der auf den HERRN vertraut und dessen Vertrauen der HERR ist! (Jeremia 17,7)
Der Himmel und die Erde werden vergehen, meine Worte aber werden nicht vergehen. (Lukas 21,33)
Gottes Gerechtigkeit wird darin offenbart aus Glauben zu Glauben, wie geschrieben steht: »Der Gerechte aber wird aus Glauben leben.« (Römer 1,17)
Wer dem Armen gibt, wird keinen Mangel haben. (Sprüche 28,27)
Bekennt nun einander die Sünden und betet füreinander! (Jakobus 5,16)
Doch ich weiß: Mein Erlöser lebt! (Hiob 19,25)
Die Vorausgehenden bedrohte ihn (den Blinden), dass er schweigen sollte. Er aber schrie umso mehr und sprach: Sohn Davids, erbarme dich meiner! (Lukas 18,39)
So (sehr) hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. (Johannes 3,16)
Wegwort der ökumenischen Bahnhofkirche Zürich HB vom 16. Oktober 2008

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service