Get ready call 116: Tempel

Zoom
Seite 812 der Bibel: Tempel
(Psalm 84)

radical relationship:.
"Better is one day in your house, better is one day in your..." La-la-la la la la la LAAAA.... Wer kennt diesen Song von Matt Redman nicht?! Genau um diesen Psalm geht es. Der Schreiber gerät richtig ins Schwärmen! "Wie sehr liebe ich deinen Tempel" (V.2). "Glücklich sind alle, die in deinem Tempel wohnen dürfen! Jederzeit können sie dich loben!" (V.5) "Herr, ein Tag in deinem Tempel ist mehr wert als tausend andere!" (V.11)
Was heisst das jetzt für uns? Der Tempel in Jerusalem steht nicht mehr und wir hätten sowieso schlechte Karten, weil wir ziemlich weit weg wohnen... Oder ist damit der Gottesdienst gemeint? Das Haus Gottes, unser Kirchengebäude? Nicht, dass das kein Teil davon sein könnte, aber Gott wohnt nicht in Gebäuden, die von Menschen gemacht sind. Das steht schon in der Bibel (z.B: Apg 7, 48) und hätte wohl den Psalmisten auch etwas vor den Kopf gestossen...
Etwas Entscheidendes steht im letzten Vers (13): "Glücklich ist jeder, der sich auf dich verlässt!" Das ist der Schlüssel. Auch wenn die Vorstellung ziemlich krass ist: Du bist der Tempel. Ich bin der Tempel. Denn Gott selbst, der allmächtige, heilige, grosse Gott lebt in uns - wenn wir uns auf ihn verlassen. Wir sind der Tempel des heiligen Geistes (1. Kor 6,19). Vielleicht haben wir das schon zu oft gehört, drum sag ich es nochmals: Du, , bist der Tempel Gottes! Er lebt in dir. Du musst nicht irgendwo hin gehen, um Gott ständig zu loben, denn er ist immer bei dir. Du musst dich nicht nach einem Begegnungsort mit Gott sehnen, denn du kannst es hier und jetzt. Du musst nicht im Tempel bei Gott wohnen wollen (V.5), denn Gott lebt in und bei dir! Tatsache. Die Frage ist, ob wir es kapiert haben. Die Frage ist, ob wir damit leben. Der Schreiber des Psalms hätte es wohl kaum für möglich gehalten, dass so eine enge Beziehung mit Gott überhaupt möglich ist - wir haben sie!

call:.
Jetzt mal ehrlich: Lebst du mit diesem Gedanken, mit dieser Tatsache? Wenn du dich auf Jesus verlässt, dann lebt Gott in dir. GOTT LEBT IN DIR! Er muss nicht erst irgendwo hinkommen, du musst nicht zuerst Verbindung zu ihm aufbauen, du musst ihn nicht erst spüren oder erleben - ER IST MIT DIR! Was könnte das in deinem Alltag verändern? Stell dir ganz konkrete Situationen vor: Du stehst morgens auf - er ist mit dir. Du schlürfst dein Müsli - Gott in dir. Du kommst in den Hauptverkehrsstau - Jesus mit dabei. Du sitzt am Compi und... - Gott ist nicht weg. Du bist im Stress - der heilige Geist kommt mit. Usw, usw...
Egal wo du bist, was du tust: Es ist immer Gottesdienst, immer Beziehung mit Gott, immer Tempel-Zeit. Lernen wir mit dieser Tatsache zu leben und es wird unser Leben, unser Umfeld - diese Welt auf den Kopf stellen!

Datum: 06.02.2008
Autor: Michael Berra
Quelle: Get Ready Call

Publireportage

Prophetic Conference
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die Angst, etwas zu verpassen
Manchmal wirkt es so, als hätten alle um einen herum ein aufregendes Leben. Den Traumjob, den Märchenprinzen, die perfekte Familie... Da kann einen...
«I can't get no ...»
Gibt es ein «von Gott geschaffenes Vakuum» im Herzen jedes Menschen? Eine Sehnsucht, die nur von Gott erfüllt werden kann und ausgefüllt wird? Der...
Die wirklichen Gründe
«Denkt daran, nächsten Sonntag ist Gästegottesdienst. Jeder kann Freunde oder Kollegen mitbringen.» Ich höre die Ankündigung. Ich freue mich auf den...
Debatte um Offenen Theismus
Manuel Schmids Aussagen zum Offenen Theismus lösten viele Reaktionen aus. «Gott hat keinen Plan für dein Leben», sagte der Basler Theologe. Einspruch...

Werbung

RATGEBER

Einfach und schwer zugleich Warum sollten Paare miteinander beten?
Gemeinsames Gebet kann Paare ganz neu zueinander bringen. Doch manchmal scheint etwas so einfaches...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Livenet Service