«Hab keine Angst!»

Mit diesen zehn Mutmachern können Sie Furcht überwinden

Wir alle gehen durch Zeiten, in denen wir uns fürchten. Sei es vor der Zukunft, seien es reale oder ausgemalte Situationen. Die folgenden zehn Verse erinnern daran, dass Gott treu ist, egal wie die Umstände aussehen.

Zoom
Furcht ist keine Erscheinung aus der Neuzeit. Bereits in der Antike war sie bestens bekannt. Entsprechend äusserte sich Gott in den unterschiedlichsten Lagen und Epochen zu diesem Thema.

Zoom

10 «Mutspritzen» aus der Bibel

Die folgenden zehn Verse stammen deshalb aus verschiedenen Zeiten aus dem Alten und Neuen Testament.

  1. «Ja, ich sage es noch einmal: Sei mutig und entschlossen! Lass dich nicht einschüchtern, und hab keine Angst! Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.» - Josua 1, Vers 9

  2. «Wenn du durch tiefes Wasser oder reißende Ströme gehen musst - ich bin bei dir, du wirst nicht ertrinken. Und wenn du ins Feuer gerätst, bleibst du unversehrt. Keine Flamme wird dich verbrennen.» - Jesaja 43, Vers 2

  3. «Darum nehmt die Waffen Gottes! Nur gut gerüstet könnt ihr den Mächten des Bösen widerstehen, wenn es zum Kampf kommt. Nur so könnt ihr das Feld behaupten und den Sieg erringen. Rüstet euch gut für diesen Kampf! Die Wahrheit ist euer Gürtel und Gerechtigkeit euer Brustpanzer. Macht euch auf den Weg, und verkündet überall die rettende Botschaft, dass Gott Frieden mit uns geschlossen hat.» - Epheser 6, Verse 13-15

  4. «Der Herr selbst wird für euch kämpfen, wartet ihr nur ruhig ab!» - 2. Mose 14, Vers 14

  5. «Deine Güte und Liebe werden mich begleiten mein Leben lang; in deinem Haus darf ich für immer bleiben.» - Psalm 23, Vers 6

  6. «Aber er hat zu mir gesagt: „Meine Gnade ist alles, was du brauchst! Denn gerade wenn du schwach bist, wirkt meine Kraft ganz besonders an dir.“ Darum will ich vor allem auf meine Schwachheit stolz sein. Dann nämlich erweist sich die Kraft Christi an mir.» - 2. Korinther 12, Vers 9

  7. «Auf uns wartet also eine neue Welt, die niemals erschüttert wird. Dafür wollen wir Gott von Herzen danken und ihm voller Ehrfurcht dienen, damit er Freude an uns hat.» - Hebräer 12, Vers 28

  8. «Gott hat euch ja dazu auserwählt; er ist treu, und was er verspricht, das hält er auch.» - 1.Thessalonicher 5, Vers 24

  9. «Auch wenn ich nicht bei euch bleibe, sollt ihr doch Frieden haben. Meinen Frieden gebe ich euch; einen Frieden, den euch niemand auf der Welt geben kann. Seid deshalb ohne Sorge und Furcht!» - Johannes 14, Vers 27

  10. «Ja, wenn die Liebe uns ganz erfüllt, vertreibt sie sogar die Angst. Wer sich also fürchtet und vor der Strafe zittert, der kennt wirkliche Liebe noch nicht.» - 1. Johannes 4, Vers 18

Zum Thema:
Den kennenlernen, der in der Furcht beisteht
Wenn's stürmt - Nur keine Panik!
Stv. Chefredaktor nach Outing - «Das Christentum gehört mitten ins Leben!»
Alex Kurz - «Meine Beziehung zu Gott trägt mich»

Datum: 14.07.2015
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch / Christian Today

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Adventskalender

Anzeige

Werbung

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service