Abtreibung behinderter Babys?
Ein UN-Experte sprach sich vor wenigen Wochen für Abtreibung von Embryonen mit Trisomie 21 aus. Jetzt hat Charlotte Fien geantwortet: Sie selbst hat Down-Syndrom und zeigt dem Experten, warum sie statt ihm im UN-Menschenrechtsausschuss sitzen sollte.
Tearfund-Umfrage
Religion und Glaube verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Männer ihren Partnerinnen gegenüber gewalttätig werden. Dies hat eine Umfrage der christlichen Hilfsorganisation Tearfund aus England ergeben.
Saudischer «Hashtag»
Oft wurde Israel der Tempelberg, Ost-Jerusalem oder sogar ganz Jerusalem streitig gemacht. Nun ändert sich auch betreffend dem Tempelberg die Tonart – denn diesem wird im Islam weit weniger religiöse Bedeutung zugesprochen als oft hochgehalten.
Notfallseelsorge
Beat Weber ist als gründlicher Theologe, insbesondere mit Büchern über die Psalmen, bekannt geworden. Weniger bekannt war seine Tätigkeit als Notfallseelsorger. Heute ist er mit einem Teilzeitpensum Geschäftsführer der Notfallseelsorge Schweiz.
Vatikan-Astronom
Der Astronom Guy Consolmagno, Direktor des vatikanischen Observatoriums, sagt, dass etliche öffentlich bekannte Wissenschaftler vorgeben, sie wären Atheisten, um Glaubwürdigkeit zu erhalten. Doch viele von ihnen würden insgeheim zur Kirche gehen.
Originelle Audio-Bibel
Jedes Jahr kommen neue Weihnachtsgeschenke auf den Markt – manche ausgefallener als andere. Doch was ein Missionswerk in diesem Jahr verkauft, hat es in dieser Art wohl noch nicht gegeben: ein Kuscheltier, das die gesamte Bibel für Kinder vorliest.
Nächstenliebe statt Macht
Im Rahmen einer Konferenz in Boston mit 10'000 kirchlichen Mitarbeitenden beklagten 300 Teilnehmende mit einem öffentlichen Bussakt die Auswüchse eines konservativen Evangelikalismus.
Gott wird zum Es
Das neue Gottesdiensthandbuch der schwedischen Protestanten sorgt für Wirbel: Geistliche sollen ab dem kommenden Jahr beim Gottesdienst nur noch geschlechtsneutrale Begriffe verwenden, wenn sie von Gott sprechen. Ausnahme: das Vaterunser.
Missbrauch in Kirchen
Der Weinstein-Skandal im Oktober 2017 hat zur Folge, dass sich viele Opfer von sexuellem Missbrauch zu Wort melden, vor allem unter dem Hashtag #MeToo. Nun verbreitet sich ein weiterer Hashtag: #churchtoo.
Landesteilung statt Bürgerkrieg
Um den eskalierenden Konflikt mit dem Islam beizulegen und einen drohenden Bürgerkrieg zu vermeiden, hat jetzt ein Wissenschafter die Teilung Frankreichs in zwei Staaten zur Diskussion gestellt.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Sacha Ernst «Ich bin also frei und keinem Menschen gegenüber zu...

Livenet Service