(K)eine Erfolgsgeschichte?
Das tschechische Projekt «Generation 21» hatte sich zum Ziel gesetzt, verfolgte Christen aus dem Nahen Osten in die Tschechische Republik umzusiedeln. Nur wenig verlief wie geplant. Ist das Projekt gescheitert?
Eltern am Arbeitsplatz
Kirchen haben die Chance erkannt, sich mit dem Label «Familie UND Beruf» als vorbildliche Arbeitgeber zu positionieren. Geht das auch ohne das Label?
Innere und äussere Mauern
Die europäischen Kommissionen von «Justitia et Pax» haben dazu aufgerufen, Sicherheit nicht durch Abschottung und Mauern aufbauen zu wollen, sondern durch Nächstenliebe, zum Beispiel die Schaffung gerechter und würdiger Zustände für alle.
Nachhaltigkeit hilft
«Armut hat ein weibliches Gesicht», bilanziert Wiebke Suter-Blume, Leiterin Nachhaltigkeit bei «StopArmut». Dieser Armut will sie durch das Handeln im Schweizer Alltag begegnen.
Beste Gewaltprävention
Winterthur war in den Schlagzeilen, weil vier Jugendliche in den Dschihad nach Syrien zogen. Die Eulachstadt kennt aber auch eine aussergewöhnliche Jugendarbeit, die Jugendliche aus Problemquartieren betreut.
StopArmut-Konferenz 2015
Das Beispiel der Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee beweist, dass Glaube zur Überwindung von Konflikten beitragen kann. Die StopArmut-Konferenz beleuchtete das Thema aus biblischer Sicht und ermutigte zum konkreten Handeln.
100'000 Flüchtlinge aufnehmen?
Eine Tagung in Zürich diskutierte am Samstag Szenarien, wie die Schweiz auf die aktuelle Flüchtlingswelle und Flüchtlingsnot reagieren müsste – und könnte.
Frauen- und Kinderhandel
Christliche Hilfswerke sehen im Kampf gegen Menschenhandel eine grosse Aufgabe. Was sie herausfordert, zeigt die erschütternde Geschichte von Maruschka.
Politik und Sozialdiakonie
Für Ursula Erni-Reusser, Gemeinderätin und Sozialvorsteherin von Spiez, gibt es viele Einsatzmöglichkeiten für Christen im Sozialbereich. Das beginne schon im alltäglichen Leben, etwa bei der Gastfreundschaft, sagt sie im Interview mit der ...
Pioniere der Hilfsbereitschaft
Immer mehr junge Menschen brauchen Hilfe für ihren Weg ins Leben. Paul Mori, Leiter der Stiftung sbe, wird angefragt, ob er 16-jährigen eine Therapie bieten kann. Die drei Buchstaben sbe stehen für „soziale und berufliche Eingliederung“. An der ...

RATGEBER

In Stürmen positiv bleiben Tipps für ein zufriedenes Leben
Wie kann man positiv bleiben, wenn alles um einen herum zusammenfällt? Wo findet sich Gelassenheit...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Casa Girasol: Kurzeinsatz inkl. Flug nach Honduras zu gewinnen
Seit 10 Jahren organisiert das Schweizer Werk Casa Girasol in Honduras Kurzeinsätze: Workcamps, Camps mit Strassenkindern oder dreimonatige Einsätze auf der Basis mit Spanischunterricht. Nun hast du die Chance, einen Einsatz inkl. Flug zu gewinnen.

HEUTE

Video-Input mit Peter Höhn «Hütet euch aber, dass eure Herzen nicht beschwert werden...