«Grüezi»
«Grüezi: Im Gespräch mit Migranten», so heisst eine innovative Arbeitshilfe, die das Gespräch mit Flüchtlingen und Migranten befruchten will. Der Impuls dazu kam von einer Partnerschaft des Netzwerks ChristNet.
Patenschaften für Immigranten
Pamiga vermittelt Patenschaften zwischen Migrantinnen und Migranten und Schweizer Freiwilligen im Raum Münchenbuchsee und Umgebung. Sie erhalten von Freiwilligen während einigen Monaten Unterstützung bei Behördenkontakten und im Alltag.
Wycliffe bietet Sprachunterricht
Wycliffe übersetzt die Bibel nicht einzig in die Dialekte aus aller Herren Länder – das Werk leistet auch einen Beitrag dazu, dass Flüchtlinge die deutsche Sprache besser lernen können. Dies mit Unterlagen namens «Deutsch für Flüchtlinge».
Pionier-Projekt auf Fuerteventura
Ein Bus mit der Aufschrift «Guaguaseo» fährt bald durch die Strassen der spanischen Insel Fuerteventura. Betrieben wird er von einer christlichen Gemeinde. Obdachlosen werden darin beispielsweise die Haare geschnitten und sie erhalten auch Beistand.
Stiftung Pluspunkt
2011 nahm die christlich-soziale Stiftung Pluspunkt in Thun ihre Arbeit auf. Fünf Jahre später ist das ambitionierte Projekt mit über 60 Angestellten erfolgreich unterwegs. Zeit für ein Gespräch mit Gründer und Geschäftsführer Jonas Baumann-Fuchs.
Kreativ und lustig
Dem Nächsten gut zu dienen, das ist das Anliegen des Baptistenpastors Bobby Manning aus Maryland. Deshalb organisiert er teils verrückte, teils lustige Aktionen, um den Menschen der Umgebung Gutes zu tun.
Begegnungen ermöglichen
Über 50 Prozent der Migranten in der Schweiz sind Christen – nun soll ein neues Projekt deren Lebensalltag näherbringen. Dazu wurde die Begegnungsinitiative «Christliche Einwanderung in die Schweiz» lanciert.
Innovative Sammelaktion
Geht in der Schweiz ein Open Air zu Ende, bleiben Berge von Abfall liegen. Darunter auch vieles, was noch brauchbar ist. Zum Beispiel Zelte und Schlafmatten. Der Verein «Stand up for Refugees» will solchen Gegenständen ein «zweites Leben schenken».
Phoenix aus der Asche
«Duck-Dynasty»-Star Missy Robertson und ihre Freundin Kelly Block entwickelten eine Outdoor-Schmucklinie. Hergestellt wird sie von Frauen, die aus der Zerbrochenheit kommen, sei es aus dem Menschenhandel oder dem Gefängnis.
Gemeindearbeit mit Flüchtlingen
Wie kann man unbefangen auf Menschen fremder Kulturen zugehen und mit ihnen über Gott reden? Robert Strong von OM Niederlande hat selbst viele Jahre im Nahen Osten gelebt. Er ist sicher, dass es viel einfacher ist, als viele Christen denken.

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Denkanstoss von Peter Seeberger StopArmut-Konferenz: http://www.stoparmut.ch/events/konferenz/...

Livenet Service