Ex-Präsident des Libanon:
Sechs Jahre amtete Amine Gemayel als libanesischer Präsident. Sein Wunsch, die arabische Welt zu entwickeln, mündete nun in die Gründung des «Maison du Futur». Seinen «Arabischen Marshallplan» stellte er kürzlich auf einer Veranstaltung der CSI vor.
Politisches Foul
Relativ deutlich wies gestern der Ständerat die Erbschaftssteuer-Initiative der EVP an die vorberatende Kommission zurück. Sie soll klären, ob die Initiative ohne Abstimmung gebodigt werden kann.
Innovativ
China bietet christlichen Unternehmern aus dem In- und Ausland grosse Möglichkeiten, geschäftlich tätig zu werden. Sie können dadurch christliche Werte in der Wirtschaft verbreiten und Menschen für den Glauben gewinnen.
Kleinkredite
Das Parlament will Werbung für Kleinkredite einschränken, aber nicht ganz verbieten. Nur «aggressive Werbung» soll nicht mehr erlaubt sein. Die EVP fordert nun eine wirksame Vereinbarung und eine Verstärkung der Präventionsmassnahmen für Jugendliche.
«Dinosaurier des Glaubens»
Wenn sich Glaube und Wirtschaft gegenüberstehen, dann gilt der Glaube oft als fortschrittsfeindlich. Dabei war «Fortschritt» noch nie ein Indikator für eine positive Weiterentwicklung.
In sich gehen
Die permanente Vernetzung und Erreichbarkeit ruft nach einem Gegentrend. Die Angestellten von Apple, Yahoo und Facebook gehen in sich. Im Silicon Valley wird meditiert. Auch in der Schweiz.
Volksinitiative gegen Konzerne?
Eine Koalition von Hilfswerken unter Federführung der Plattform «Recht ohne Grenzen» prüft eine Initiative, welche Schweizer Firmen zur Einhaltung der Menschenrechte bei ihren Auslandaktivitäten zwingt.
Interview mit Prof. Ralph Kunz
Ralph Kunz, Professor für Praktische Theologie, ist bekannt für innovative Gottesdienstmodelle und zeitgemässe kirchliche Seniorenarbeit. Wir wollten wissen, wie er dazu kam, am 2. Christlichen Forum für Führungskräfte zu referieren.
Beispiel Schöni
Die Podiumsdiskussion am Führungskräfteforums Ende März 2014 in Bern zeigte, dass manche Firmenchefs die soziale Verantwortung an den Staat abschieben. Doch es gibt auch Ausnahmen.
Theologe Ralph Kunz
Verantwortung übernehmen hat in der Gesellschaft zu Unrecht einen negativen Klang erhalten, bedauerte Theologieprofessor Ralph Kunz am Forum christlicher Führungskräfte in Bern.

RATGEBER

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Inspirierender Gedanke der Woche von Marc Hofer Facebook: https://www.facebook.com/inspirationshine...

Livenet Service