Mehr als ein Kongress

Führungskräfte und christliche Werte

Über 3'000 Teilnehmer und rund 180 Aussteller sind in Hamburg zum Kongress christlicher Führungskräfte zusammengekommen. Das Treffen steht unter dem Motto «Mit Werten in Führung gehen». Es findet seit 1999 alle zwei Jahre statt.

Zoom
Der Kongress für christliche Führungskräfte findet vom 26. - 28. Februar statt
«Dieser Kongress ist mehr als ein Kongress.» So spricht der Moderator auf der Bühne zu den rund 3'000 Führungskräften im Hamburger Congress Centrum, die sich dort vom 26.–28. Februar treffen. Bemerkenswert ist die Mischung der christlichen Teilnehmer: Topmanager sind hier genauso vertreten wie Existenzgründer, die nicht viel mehr als ein Büro in ihrer Wohnung haben. Mit dabei sind nicht nur Unternehmer, sondern auch erfahrene Führungskräfte, nicht nur aus der Wirtschaft, sondern auch aus Verwaltung und nicht-kommerziellen Organisationen.

Was wirklich real ist

In seinem Eröffnungsvortrag beschrieb Dr. Manfred Lütz mit viel Witz künstliche Welten, die dem Menschen eine Wirklichkeit vorgaukelten. In diesen Welten bewegten sich manche Menschen sicherer und selbstverständlicher als in der realen Welt. Das gelte beispielsweise für die Bedeutung von Filmgeschichten. Manche Menschen nähmen das Schicksal einer Filmfigur wichtiger als das von Menschen a

Zoom
Dr. Manfred Lütz
us ihrer nächsten Umgebung, sei es die Familie oder der Nachbar. Dr. Manfred Lütz ist Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln. Der katholische Theologe und Buchautor ist Mitglied im Päpstlichen Rat der Laien.

Glauben kennen und bekennen

Gott und die Liebe seien zwar nicht mit Geräten messbar, so Lütz, dennoch aber bei weitem realer als andere Dinge, mit denen Menschen selbstverständlich umgingen. Lütz ermutigte die Zuhörenden, sich ihrer Identität als Christ bewusst zu werden und dazu zu stehen: «Nur so kann man mit den künstlichen Welten umgehen», sagte Lütz. Dabei sei wichtig, dass man so verständlich von seinem Glauben rede, dass auch die atheistische Nachbarin es verstehen könne. Christen sollten ihren «Glauben kennen und bekennen», so Dr. Lütz.

Auch eine Vertikale

Man wird einen ähnlichen Kongress mit dieser Breite an Angeboten  in der Wirtschaft vergeblich suchen. Was hier anders ist, sieht man nicht nur an den Vorträgen und Workshops, sondern auch daran, dass den Teilnehmenden auch die Möglichkeit zu Gespräch und Coaching geboten wird. Die Veranstalter sind sichtlich bemüht, nicht nur eine breite Horizontale von Angeboten zu bieten, sondern auch eine Vertikale, zu Glauben und Gott, die sich in Gebet und Seelsorge ausdrückt, aber auch darin, dass in den Plenumsveranstaltungen gebetet und gesungen wird.

Auf einem gemeinsamen Weg

Zoom
Am Kongress entstehen auch viele wertvolle Gespräche.
Der Vorsitzende des Kongresses, Horst Marquardt, weiss davon zu berichten, dass viele Teilnehmer hervorheben, dass sie für ihre berufliche Arbeit ermutigt werden. Neben dem Programm entstünden hier viele Kontakte. Und so mancher erhalte einen wichtigen Rat für seine berufliche Praxis nicht im Vortrag, sondern im Gespräch mit Kollegen. Entscheidend sei aber, dass man immer wieder das Signal bekomme: «Viele merken, dass sie nicht allein sind, sondern unterwegs mit anderen auf einem gemeinsamen Weg.»

Bürgermeister Scholz: Fürsorge für Arbeitnehmer

Als Schirmherr der Veranstaltung stellte Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz die Bedeutung von Werten heraus. Er mahnte, dass eine Wirtschaft ohne Werte wie Anstand, Fairness, Chancengleichheit und Schutz der Menschenwürde nicht funktioniere. Es gehe nicht nur um das Bereitstellen von Arbeitsplätzen, sondern auch um die Fürsorge für Arbeitnehmer.

Zoom
Olaf Scholz

«Gipfeltreffen zum Thema Werte»

Beim neunten «Gipfeltreffen zum Thema Werte und Wirtschaft», wie es die Veranstalter selbst bezeichnen, wirken mehr als 100 Redner mit. Zu den Hauptreferenten zählen der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, Bundesinnenminister Thomas de Maizière, der katholische Theologe, Arzt und Bestsellerautor Manfred Lütz, der britische Mathematiker und Christ Prof. John Lennox sowie die Chefin der Automarke Smart innerhalb der Daimler AG, Annette Winkler. Der Kongress christlicher Führungskräfte wird im zweijährigen Turnus von der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) in Zusammenarbeit mit tempus Akademie & Consulting (Giengen bei Ulm) veranstaltet.

Zur Webseite:
Kongress christlicher Führungskräfte

Zum Thema:
Dossier: Leadership
Zielorientiert leben und handeln: Menschen führen will gelernt sein
H.J. Hauser übernimmt: IVCG Schweiz unter neuer Leitung

Datum: 27.02.2015
Autor: Norbert Abt
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

CVJM Zentrum Hasliberg
Im CVJM Zentrum Hasliberg werden Winterfreuden und Glaube ganz selbstverständlich verbunden - und dies erst noch zu äusserst fairen Preisen, die es auch Familien erlauben, ihre Winterferien im Berner Oberland zu verbringen.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Durch gegensätzlichen Ansatz
Es ist ein ehrgeiziges Ziel, dass sich «Vision 5:9» da gesetzt hat. Das Netzwerk, das aus 180 Missionsorganisationen weltweit besteht, möchte bis zum...
UN-Versammlung
Kein UN-Experte machte sich für das Recht der Kinder im Mutterbauch stark oder brachte es bei der Versammlung betreffend der Kinderrechte zur Sprache...
Übernatürliches Erlebnis
Der frühere Muslim Hamid träumte im Gefängnis davon, dass Jesus ihn in der Nacht in ein Bettlaken hüllt. Am Morgen lag tatsächlich ein Laken da, die...
«Alles Fake?»
Was bedeutet es, als Christen in einer «post- und alternativ-faktischen» Postmoderne zu leben und sich der Wahrheit verpflichtet zu sehen? Dieser...

Werbung

RATGEBER

100 Paare geben Tipps So hält die Ehe lebenslang
Wie schafft man es, jahrelang mit ein- und demselben Partner glücklich zu bleiben? Für einen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
Tournée 2017 - Weinfelden vom 21. - 26.11.2017

Livenet Service