Referendum gescheitert
Das Referendumskomitee gegen die Stiefkindadoption durch homosexuelle Paare konnte die nötigen 50'000 Unterschriften nicht zusammenbringen. Gründe für das Scheitern, die Folgen – und ein Ausblick.
Top-Muslima fordert
Muslime fühlen sich viel wohler in einem Land, das sich seiner christlichen Identität sicher ist. Das sagte die frühere Religionsministerin von Grossbritannien, Freiherrin Sayeeda Warsi, die selbst Muslimin ist.
US-Wahlkampf
Das «Yes, we can!» des noch amtierenden US-Präsidenten Barack Obama ist gerade einmal acht Jahre her. Doch gefühlt ist dies eine Ewigkeit. «God's own country» ist im laufenden Wahlkampf hin- und hergerissen zwischen Hillary Clinton und ...
Anstoss zur Debatte
Welche Werte soll die Schweiz verteidigen oder lancieren? Je nach politischer Links- oder Rechtslage sind sie anders. Muss das sein? Und wofür lohnt es sich zu kämpfen?
Daniel Kosch
Als katholischer Theologe und Bibliker warnt Daniel Kosch davor, in der Politik mit Feindbildern oder Pauschalurteilen zu argumentieren. Für Christen in der Schweiz sei es viel wichtiger, sich auch tatkräftig für den Glauben einzusetzen.
EDU-Präsident Hans Moser
Bei Abstimmungen wie zur Durchsetzungsinitiative haben einzelne Medien die Parolen der Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU) als «Stimme der Freikirchen» interpretiert. EDU-Präsident Hans Moser distanziert sich jetzt davon.
Jesus, ein Demokrat?
«Eure Rede sei ja, ja; nein, nein.» So hat es Jesus gesagt. Hat er übersehen, wie viel Schwierigkeiten er der direkten Demokratie damit schaffen wird? Jedenfalls habe ich persönlich mit diesem Ja-Nein-Entscheid ein Problem.
Das heisse Eisen
Christliche Hilfswerke sind weltweit zu einem wichtigen Faktor bei der Entwicklungs- und Nothilfe geworden. Dass durch die Hilfseinsätze Menschen Christen werden könnten, ist vor allem eine europäische und schweizerische Besorgnis...
Ein Stück Himmel?
An einer Tagung von ChristNet verglich der Leiter der Kommunität Don Camillo, Heiner Schubert, die Idee hinter der Initiative mit dem Reich Gottes-Konzept – und wie seine Kommunität diese Idee lebt.
Skurriler Streit
Der ehemalige Abt von Einsiedeln, Martin Werlen, hat sich in die Nesseln gesetzt. Jetzt muss er den Reformierten erklären, warum sie nicht gebraucht werden, wenn die Christen den Gotthardtunnel segnen.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Sacha Ernst «Ich bin also frei und keinem Menschen gegenüber zu...

Livenet Service