Frauen ermutigen

Zeitschrift «Lydia» wird 30

Das christliche Frauenmagazin «Lydia» feiert 30-jähriges Jubiläum. Am 1. Februar erschien die 121. Ausgabe der Zeitschrift in einer Jubiläumsedition.

Zoom
Auch die Zeitschrift Lydia gehört jetzt zum SCM Bundesverlag.
Frauen in den «ganz normalen Kämpfen des Alltags und verschiedensten Lebensphasen begleiten und ermutigen», war die Vision der Gründerin des Magazins, Elisabeth Mittelstädt, im Jahr 1986 gewesen.

Frauen und ihre Fragen, Ängste und Träume

Vor zwei Jahren übergab sie die Redaktionsleitung an Ellen Nieswiodek-Martin, die Mittelstädts Vision als Redaktionsleiterin fortführt. «'Lydia' lebt von den Erfahrungsberichten vieler Frauen. Ich wünsche mir, dass Frauen jeden Alters weiterhin den Mut haben, offen über ihre Fragen, Ängste und Träume zu schreiben», wird Nieswiodek-Martin in einer Mitteilung des Verlags zitiert.

Zoom
Das Jubiläumscover der Zeitschrift Lydia

Mit den Jahren ist «Lydia» zu einer Gemeinschaft und Online-Community von Frauen geworden, die erzählen, wie sie Schwierigkeiten überwinden, Gott begegnen und Erstaunliches erleben. «Erfahren zu dürfen, dass Frauen durch die Inhalte unserer Zeitschrift heil werden und Gottes wunderbaren Plan für ihr Leben entdecken, empfinde ich als ein grosses Geschenk», so Ellen Nieswiodek-Martin.

Jubiläumsausgabe zeigt Entstehungsgeschichte

«Lydia» erscheint vier Mal pro Jahr mit einer Auflage von 75'000 Exemplaren im Verlag Gerth Medien. Am heutigen 1. Februar erschien die Jubiläumsausgabe mit einem Rückblick auf die Entstehungsgeschichte des Magazins.

Zum Thema:
Sensibler und sinnlicher: Frauen beten anders
«Grow. Together. Day.»: Filia-Frauentag nimmt Flüchtlingsthema in den Mittelpunkt
«Was Mann bewegt»: Christliches Männermagazin in den Startlöchern

Datum: 01.02.2016
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Trotz drohender Klagen
Über eine Million katholische und evangelische Christen füllten am vergangenen Wochenende die Strassen von 16 ecuadorianischen Städten. Gemeinsam...
Er macht trotzdem weiter
Am 10. Oktober wurde Pastor Bill Wilson, Gründer und Leiter des weltweit bekannten New Yorker Werks «Metro World Child», in Syrien durch eine Kugel...
Erfolg vs. Versagen
Erfolg ist in unserer Gesellschaft ein wichtiger Faktor. Doch was, wenn dieser Erfolg nur auf Schein und Betrug gegründet ist? Und wenn mit einem Mal...
Liebe ganz praktisch
Nicht nur die Bibel fordert auf, sich um Witwen und Waisen zu kümmern. Auch Chris Williams fiel auf, dass Witwen und alleinerziehende Mütter häufig...

Werbung

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service