Verteilschrift der HMK

Viersprachige Weihnachts-Broschüre für Flüchtlinge

Auf Deutsch, Arabisch, Persisch und Tigrinja berichtet die evangelistische Broschüre «Glücklich sind» über den Hintergrund des Weihnachtsfestes. Herausgebracht wurde sie von der Hilfsaktion Märtyrerkirche und dem Evangelischen Ausländerdienst.

Zoom
Viersprachiges Weihnachts-Traktat
Viele Christen setzen sich mittlerweile in Flüchtlingsheimen ein oder versuchen an anderen Orten, Flüchtlingen zu begegnen und ihnen das Einleben in eine fremde Kultur zu erleichtern. Obwohl hier meist die Hilfe im sozialen Bereich im Vordergrund steht, ergibt sich häufig die Gelegenheit, über das Thema Glaube zu reden. Grösste Barriere ist dabei meist die Sprache.

Hier hilft die Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK) aus. Gemeinsam mit der Evangelischen Allianz Deutschland und dem Evangelischen Ausländerdienst hat sie ein Projekt initiiert, um gerade in der Adventszeit die Frohe Botschaft von Weihnachten weitergeben zu können. Das Traktat «Glücklich sind» beschreibt auf gleich vier Sprachen – Deutsch, Arabisch, Persisch und Tigrinja, was in Äthiopien und Eritrea gesprochen wird – das Evangelium. «Nutzen Sie diese Möglichkeit, um in der Weihnachtszeit Menschen auf Jesus aufmerksam zu machen», schreibt die HMK.

Ideal für Ausländer und Verteiler

Ein Grossteil der Flüchtlinge spreche eine der drei Fremdsprachen der Broschüre, so Manfred Müller, Geschäftsführer der HMK, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Der deutsche Text hingegen ermögliche ihnen ein Kennenlernen der Sprache und helfe den Verteilern der Schrift. Zunächst wurden 5'000 Exemplare gedruckt, doch dies könne bei Bedarf noch gesteigert werden. Für 2 Euro können die Traktate direkt bei der HMK bestellt werden.

Webseite über Deutschland – und den Glauben

Ein anderes Projekt des Evangelischen Ausländerdienstes, gemeinsam mit weiteren Partnern, ist die Webseite deutschland-begleiter.de. Hier können sich Ausländer durch Texte und Filme mit Deutschland, den deutschen Gebräuchen und Regeln vertraut machen, erhalten aber auch Informationen über den Hintergrund der christlichen Feiertage wie beispielsweise Weihnachten und erfahren auf diese Weise mehr über den christlichen Glauben. Auch die dortigen Texte stehen zum Download in diversen Sprachen wie beispielsweise Englisch, Arabisch, Persisch und Albanisch zur Verfügung. Karten, welche das Webportal bewerben und an Ausländer verteilt werden können, können hier bestellt werden. 

Zur Webseite:
Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK)
Evangelischen Ausländerdienst
deutschland-begleiter.de

Zum Thema:
Frieden leben: Landesbischof Meister: Flüchtlinge zu Weihnachten einladen
Hoffnung für Flüchtlinge: Deutsche Bibelgesellschaft verschenkt 1'000 Bibeln an Flüchtlinge
«Das unverschämte Gebet»: Flüchtlingshilfe praktisch

Datum: 07.12.2015
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / idea/ EAD

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Fromme Skepsis?
Der Chefredaktor der NZZ am Sonntag hat sich bei seinem Abschied über die Werte geoutet, die ihn in seiner Karriere geleitet haben. Davon können sich...
Spirituelle Schwarmintelligenz
Spätestens seit den Anschlägen in Paris im letzten Jahr wurde es Mode, zu «beten». Wir haben für London, für Marseille, für Brüssel, für Berlin...
Schülermedienprojekt
Martin Luthers Thesen haben die Welt verändert. Was käme dabei heraus, wenn Menschen heute diese Thesen schrieben? Ein Schulprojekt in Hessen testet...
«Zwischen Glaube und Zwang»
Die Redaktion des Regionalfernsehsenders «Telebärn» hat sich mit den Siebenten-Tags-Adventisten beschäftigt. Sie sprach mit ehemaligen Anhängern,...

Werbung

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service