Digitaler Glaube
Dass im Internet gewisse Hemmschwellen niedriger sind, ist weithin bekannt. Doch dass dies auch auf den Glauben zutrifft, hat jetzt eine Studie der Ramon Llull Universität in Barcelona herausgefunden.
Geforderte Eltern
Zuerst schienen die neuen Medien die Jugend und die Familien zu überrollen. Dann wurde entdramatisiert. Jetzt bahnt sich ein sachlicher Umgang mit dem Thema an. Aber die Herausforderungen bleiben.
Grosse Chance
Das Internet bietet vielfältige Chancen für Evangelisation. Das erklärte Steffen Schulte, Rektor des Theologischen Seminars Rheinland, beim Jugendkongress Christival. Persönliche Gespräche dürften dabei aber nicht verlernt werden.
Leiter des Livenet-Chats
Marcel Garaventa leitet seit sechs Jahren den öffentlichen Chat von Livenet und Jesus.ch. Im Interview erzählt er, was besonders an Seelsorge-Gesprächen im Chat ist und wieso der Chat vor allem für Teenager interessant ist.
Facebook & Co.
Für Ältere erscheint es immer noch unglaublich, dass soziale Netzwerke wie Facebook über eine Milliarde tägliche Nutzer haben. Jüngere leben längst damit.
Studie Uni Zürich
Eine repräsentative Umfrage der Universität Zürich ergab, dass mittlerweile 88 von 100 Schweizern das Internet nutzen. Mit 22 Stunden pro Woche bewegen sich Herr und Frau Schweizer zudem mehr als doppelt so lange im Netz als noch im Jahr 2011.
Kulturtraining und Evangelium
«Welcome-deutschland.de» ist eine neue Webseite für Flüchtlinge. Christliche Angebote fürs Internet wie dieses helfen Flüchtlingen bei der ersten Orientierung in Deutschland – und setzen gleichzeitig einen christlichen Akzent.
Praybox
Egal ob Mathearbeit, Liebeskummer oder eine Erkältung: Für alles kann gebetet werden, auch online. Auf praybox.net können Jugendliche ihre Sorgen anonym teilen und füreinander beten.
Das Evangelium – barrierefrei
Durch eine neue Übersetzung soll die Bibel «barrierefrei», also für alle Menschen zugänglich gemacht werden, auch wenn sie in ihrer intellektuellen Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind. Menschen mit Lernbehinderung, Migranten usw. profitieren davon.
«Bible Gateway»-Onlinebibel
Das Internetportal «Bible Gateway» ermittelt jedes Jahr, welche Bibelstellen von den Nutzern am häufigsten gesucht wurden. Auf Platz eins steht das Johannesevangelium, Kapitel 3, Vers 16.

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Inspirierender Gedanke der Woche von Marc Hofer Facebook: https://www.facebook.com/inspirationshine...

Livenet Service