Während des Jesus-Films

«Jesus hat mich von meiner Arthritis geheilt!»

Durch den Jesus-Film sind in den vergangenen Monaten nahezu 3'500 Sikh im Punjab und in Westbengalen zum Glauben gekommen. So auch Soni, eine Mutter, die jahrelang unter starker Arthritis gelitten hatte – bis sie den Film anschaute…

Zoom
Durch den Jesus-Film kommen viele zum Glauben und es geschieht auch Heilung (Symbolbild)
Es gab Zeiten, in denen sich Soni (Name aus Sicherheitsgründen geändert) noch nicht einmal bewegen konnte; die Schmerzen ihrer Arthritis waren zu stark. Die Inderin, zu den Sikh gehörig, ging von einem Arzt zum anderen, besuchte verschiedenste Krankenhäuser und unterlief unterschiedlichste Behandlungsmethoden – doch nichts half. «Meine Schmerzen wurden von Tag zu Tag stärker», berichtet Soni. «Meine Hände und mein ganzer Körper schwollen an und schmerzten unheimlich stark.»

Aus Neugier

Dann hörte die Mutter vierer Kinder von einer Veranstaltung, die sie neugierig machte: In ihrem Dorf, nahe bei Amritsar im Bundesstaat Punjab, sollte der Jesus-Film gezeigt werden, organisiert durch eine christliche Gemeindegründungs-Organisation, die mit dem britischen Werk BMS World Mission zusammenarbeitet. Noch nie in ihrem Leben hatte Soni von Jesus gehört. Wer war das, was hatte er gemacht, und was machte ihn so besonders, dass man einen ganzen Film über ihn gedreht hatte? «Ich war sehr neugierig und wollte herausfinden, worum es ging…» Und so beschloss Soni, mit ihrer ganzen Familie zu der Veranstaltung zu gehen.

«Plötzlich spürte ich etwas…»

Viele Sikh aus dem Dorf und der Umgebung fanden sich an dem Abend zusammen, um den Film zu gucken. Und Soni war beeindruckt, von Jesus, von dem was er lehrte, aber insbesondere davon, wie er Menschen heilte und Dämonen austrieb. «Es war ein echter Segen für mich, zu sehen, wie Jesus so viele Menschen heilte.»

Während sie noch den Film guckte, veränderte sich mit einem Mal etwas in ihr – nicht nur psychisch, sondern physisch. «Ich spürte, dass etwas mit meinem Körper passiert, während der Film weiterlief», berichtete sie hinterher. «Am Ende des Films merkte ich mit einem Mal, dass mein Schmerz weg war.» Der Schmerz, mit dem sie jahrelang gelebt hatte, der sie in ihrem Leben so gehindert hatte… Gott hatte sie geheilt!

3'500 Sikh zum Glauben gekommen

Soni ging sofort zu den Veranstaltern und bat um Gebet. Sie nahm noch am selben Abend Jesus in ihr Leben auf und ist seither treue Besucherin der Gottesdienste. So wie Soni sind in der letzten Zeit fast 3'500 Sikh in den Bundesstaaten Punjab und Westbengalen durch den Jesus-Film zum Glauben gekommen.

Zum Thema:
Nach achtmonatiger Arbeit: «Die Passion Christi» verändert ein ganzes Dorf
Fidschi: Wenn Gott eine Inselgruppe verwandelt
Das Lied stammt aus Indien: So entstand «I have decided»

Datum: 04.11.2016
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / Christian Today

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Gottesdienst von aussen gesehen
Ein atheistischer Journalist besucht einen Gottesdienst, um darüber zu schreiben. Das kann ja nur schiefgehen, oder? Fehlanzeige. Andreas Thamm war...
Trotz drohender Klagen
Über eine Million katholische und evangelische Christen füllten am vergangenen Wochenende die Strassen von 16 ecuadorianischen Städten. Gemeinsam...
Er macht trotzdem weiter
Am 10. Oktober wurde Pastor Bill Wilson, Gründer und Leiter des weltweit bekannten New Yorker Werks «Metro World Child», in Syrien durch eine Kugel...
Erfolg vs. Versagen
Erfolg ist in unserer Gesellschaft ein wichtiger Faktor. Doch was, wenn dieser Erfolg nur auf Schein und Betrug gegründet ist? Und wenn mit einem Mal...

Werbung

RATGEBER

Gewalt in Beziehungen Das sind die Warnzeichen
Gewalt in Partnerschaften geht schon dort los, wo die «grosse Liebe» plötzlich verbal angreift und...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service