Deutsche Bibelgesellschaft

Jetzt elf verschiedene Bibelübersetzungen online

Zoom
Das Internetportal «Die-Bibel.de» bietet nach einem Relaunch neue Funktionen. So gibt es jetzt eine optimierte Anbindung an Twitter und Facebook sowie eine Ausgabe für mobile Geräte. Ausserdem stehen zehn deutsche Bibelübersetzungen für eine Online-Suche bereit.

Registrierte Nutzer können künftig in den Online-Bibeln Lesezeichen und Notizen setzen. Die Deutsche Bibelgesellschaft (DBG) betreibt das Portal als Online-Angebot mit Bibeltexten und Themen rund um das Buch der Bücher.

Einstieg ins Bibellesen

DBG-Geschäftsführer Felix Breidenstein dazu: «Die Bibelgesellschaft eröffnet mit ihren gedruckten und digitalen Angeboten vielen Menschen neue Zugänge zum Wort Gottes. Eine Analyse der Portal-Nutzung zeigte, dass vor allem die Online-Bibeln viel Interesse fänden». Aber auch wer einen Einstieg in das Bibellesen oder vertiefte Informationen suche, finde auf Die-Bibel.de wertvolle Hinweise.

Deutsche und englische Übersetzung

Auf dem Portal sind die «Lutherbibel», die «Einheitsübersetzung», die «Gute Nachricht Bibel» sowie das Neue Testament der «Basis-Bibel» und der «Neuen Genfer Übersetzung» zugänglich sowie weitere Ausgaben. Als englischsprachige Übersetzung bietet das Portal die «King James Version» an.

Unter den Menüpunkten Konkordanz, Bibelwissen, Interaktiv und Produkte finden sich darüber hinaus zahlreiche Impulse, Lexika- und Hintergrundartikel. Beim Bibelpodcast wird jeweils das Evangelium des kommenden Sonntags und der Psalm der Woche in der Version der «Grossen Hörbibel» eingespielt.

Registrierung kostenlos

Registrierte Nutzer können künftig in den Online-Bibeln Lesezeichen und Notizen setzen. Verse aus dem Alten und Neuem Testament eines selbst gewählten Bibelleseplans können sich registrierte Nutzer jetzt per E-Mail zusenden lassen. Die Registrierung bleibt kostenlos.

Lesen Sie auch:
iPhone: Neue Bibelübersetzungen als App

Webseite:
Die-Bibel.de

Weitere Online- Angebote:
Bibelserver.com
Parallel Bibel (Übersetzungen vergleichen)
Unrevidierte Elberfelder (ältere Bibelübersetzung)
Unrevidierten Lutherbibel 1545 (erste ursprüngliche Übersetzung in die deutsche Sprache)

Datum: 27.01.2012
Quelle: Livenet / APD

Publireportage

Menschsein bedeutet, sich von Zeit zu Zeit auf Neues einlassen zu müssen. Für die einen ist das spannend, sie lieben das Abenteuer, das Entdecken und Auskundschaften. Für andere ist es eher anstrengend, sich auf Unbekanntes einzustellen.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Kirche als Innovationsträgerin?
Simon Egli ist Leiter IT/Web Development beim ICF Zürich und verantwortlich für «Digital Transformation». Für ihn hat die Kirche im digitalen...
«Woran glaubst du?»
«Glaube hat viele Gesichter», meinen die ARD-Verantwortlichen. In ihrer diesjährigen Themenwoche «Woran glaubst du?» vom 11. bis zum 17. Juni gehen...
Fehlender Rückhalt
Die Verbundenheit und der Rückhalt, den religiöse Gemeinschaften vermitteln, ist unheimlich wichtig für junge Menschen, laut einer Studie. Demnach...
Vorsicht vor Schein-Konvertiten
Regelmässig finden Einwanderer aus dem Nahen Osten und der islamischen Welt generell in der Schweiz zum christlichen Glauben. Doch längst nicht jeder...

Werbung

RATGEBER

Achtung Stressfallen! Wie man entspannter durchs Leben kommt
Negativer Stress macht krank, zerstört Beziehungen und raubt Lebensqualität. Höchste Zeit also, die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

13. Juli 2017 | 19.30 Uhr | Tissot Arena Biel
14. Juli | 9.30 - 16 Uhr | Livenet Bistro, Bern