Zauberlehrlinge?
In England soll es künftig erlaubt sein, an überzähligen Embryonen zu forschen und Defekte zu reparieren. Was spricht eigentlich dagegen? Ein Kommentar von Fritz Imhof.
Grösste Glaubensminderheit
Die evangelischen Christen sind in Spanien die grösste Glaubensminderheit. Derzeit wächst das Christentum in diesem Land der iberischen Halbinsel um 17 Gemeinden pro Monat.
Gebet am Zapfhahn
Im «Flying Ferret Pub» im britischen Shelley nehmen die christlichen Besitzer Chris und Caroline Barrow regelmässig Gebetsanliegen mit den Bestellungen für Drinks auf.
Auszug aus Westeuropa
Die «Jewish Agency» spricht von einer Rekordzahl von Juden, welche sich zur Aliyah – der Rückkehr nach Israel – anschicken. Dem zunehmenden Antisemitismus geschuldet, seien 2015 allein aus Frankreich 8'000 Juden nach Israel eingewandert.
Die Welt gegen Barnevernet
Tausende von Menschen werden in diesem Monat vor norwegische Botschaften in vielen Ländern protestieren. Sie fordern die norwegische Regierung auf, fünf Kinder zurückzugeben, die im November 2015 ohne Warnung ihren Eltern weggenommen wurden.
Klage gegen EU-Quoten
Die Slowakei erteilt 149 irakischen Christen Asyl, die auf der Flucht vor islamischem Terrorismus sind. Bereits in den nächsten Tagen sollen 25 Familien im Land ankommen, wie Innenminister Robert Kalinak ankündigte.
1 Mio. Gründe zum Schenken
Zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 möchte die Spanische Bibelgesellschaft alle Christen dazu motivieren, das Herz der Reformation, nämlich die Bibel selbst zu verschenken. Und das gleich 1 Million mal.
Kampagne gegen Korruption
Im Oktober ist die spanische Kampagne «Corto con ella» (Ich mache mit ihr Schluss) angelaufen: Es geht darum, Korruption im Alltag zu erkennen und sich bewusst dagegen zu entscheiden.
Echte Hilfe für Schwangere
Über eine Webseite erhält ein junges Ehepaar der Ukraine Kontakt zu Frauen, die ungewollt schwanger sind. Sie bauen Beziehungen auf und treffen sich mit den Frauen in Cafés. Auf diese Weise werden nicht nur Ungeborene gerettet.
Namensänderung in Spanien
Ein Dorf in Spanien hiess seit 1627 Castrillo Matajudios, was ins Deutsche übersetzt «Tötet Juden» heisst. Dieser Name wurde nun geändert.

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Inspirierender Gedanke der Woche von Marc Hofer Facebook: https://www.facebook.com/inspirationshine...

Livenet Service