Lebenslänglich – für Jesus
Als Troup Foster nach einem Mord lebenslänglich ins Gefängnis kam, dachte er nur noch an Selbstmord. Doch dann begegnete er Jesus. Er begann ein Theologie-Studium innerhalb der Knastmauern. Heute weiss er, dass Gott ihn genau an den Ort berufen hat.
«YoHeWaH»
Laut Häuptling Joseph Riverwind bestehen einige erstaunliche Parallelen zwischen dem jüdischen Volk und einigen indianischen Stämmen. Dies wirft die Frage auf, ob die Indianer zu Israels verlorenen Stämmen gehören.
Kubaner finden Christus
Der Kommunismus erklärte Gott einst für tot. Heute erlebt die kommunistische Karibikinsel den grössten geistlichen Aufbruch seiner Geschichte. Im Schnitt entstehen pro Jahr 800 neue christliche Gemeinden.
Zum Tod von Fidel Castro
Einst litten Christen derart unter Fidel Castro, dass ihn Papst Johannes XXIII exkommunizierte. Lange wurde Gott von Castro tot gesagt. Doch in den letzten Jahren änderte sich die Tonart des nun Verstorbenen.
«Schlafender Riese»
«Wir haben uns entschieden, den USA zu vergeben – egal, ob sie uns darum gebeten haben oder nicht.» Diese Worte stammen von den rund tausend Indianer-Stämmen der USA und Kanada. Geäussert wurden sie beim ersten indianischen Gebetstag der Geschichte.
Geistlicher Kampf
Die satanistische Kirche ist im peruanischen Iquitos sehr stark vertreten. Und sie kämpft aktiv gegen die christlichen Kirchen. So auch vor zwei Wochen, als ein Satanist in eine Gemeinde geschickt wurde, um sie zu zerstören.
IS-Terroristen in Kobane
Das sind die Worte der IS-Schergen, als sie im Juni 2015 die syrische Stadt Kobane an der Grenze zur Türkei überfallen und die Bewohner wahllos ermorden. Selbstmordattentäter bomben sich den Weg nach Kobane frei. Danach gehen sie – als Kurden getarnt
Ex-Gang-Mitglied
Zwei junge Männer starben in Springdale (Arkansas) in einer Schiesserei zwischen Gangs. Es folgte ein Marsch indem sich die Bevölkerung gegen Gewalt aussprach. In einer Pause hielt Ex-Gang-Mitglied Gilbert Gonzalez eine eindrückliche Ansprache.
Haiti
Haiti ist eben vom schlimms ten Hurrikan der letzten 10 Jahre getroffen worden. Every Home for Christ ist vor Ort mit praktischer und geistlicher Hilfe. Obwohl die Insel erneut von Unwettern betroffen wird, ist das Evangelium nicht aufzuhalten.
«10'000 Reasons»
Mitten auf dem Times Square in New York kamen jüngst die Autos zum Stillstand, als der Grammy-Gewinner Matt Redman zum Worship lud. Tausende feierten Gott mitten in der City. In diesen Tagen erscheint sein Weihnachtsalbum «These Christmas Light».

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Sacha Ernst «Ich bin also frei und keinem Menschen gegenüber zu...

Livenet Service