Ehre für Kriegsheld und Pastor

Autobahn-Teil soll nach Louis Zamperini benannt werden

Ein viel befahrener Highway-Abschnitt in Kalifornien soll nach Louis Zamperini benannt werden. «Er war ein echter amerikanischer Held», begründet der Abgeordnete David Hadley, der die Resolution einbrachte. Zamperini startete an den Olympischen Spielen, wurde später japanischer Kriegsgefangener und nach Ende des Kriegs Pastor an der Seite von Billy Graham.

Zoom
Louis Zamperini
Der kalifornische Abgeordnete David Hadley verkündete, dass er am Regierungssitz in Sacramento eine Resolution einreichte, in welcher gefordert wird, dass ein Teil der «Interstate 405» in Torrance zum Gedenken an Louis Zamperini dessen Namen tragen soll. Aus diesem Ort stammte Zamperini, der bei seinem Start an den Olympischen Spielen 1936, als jüngster Teilnehmer, auch der «Tornado von Torrance» genannt worden war.

Zoom
Autobahn Interstate 405 in Kalifornien
«Louis Zamperini war ein echter amerikanischer Held. Er überlebte unvorstellbare Leiden als Kriegsgefangener während dem Zweiten Weltkrieg», begründet David Hadley. «Er inspirierte Millionen Amerikaner als Olympischer Läufer und später als christlicher Evangelist. Dieser aussergewöhnliche Mann zeigte uns Ausdauer in allen Hochs und Tiefs des Lebens und auch nach seinem Tod ist er eine Ermutigung für uns geblieben. Einen Teil der '405' nach ihm zu benennen ist ein Weg, einem bemerkenswerten Kalifornier Tribut zu zollen.»

Weitere Befürworter

Beim geplanten Streckenabschnitt handelt es sich um den Teil vom Redondo Beach Boulevard bis zur South Western Avenue im County von Los Angeles. Die «Interstate 405» gehört zu den meistbefahrenen Strassen der Welt.

Mit seinem Gedanken steht Hadley nicht alleine da. Mit Mike Gipson steht ein weiterer Abgeordneter hinter dem Vorschlag – Hadley ist Republikaner, Gipson Demokrat, das Anliegen wird somit von beiden Parteien getragen. Darüber hinaus steht auch Senator Ben Allen dahinter.

Zoom
Angelina Jolie dreht einen Film über das turbulente Leben von Louis Zampini.
Das Leben von Louis Zamperini wurde unlängst von Angelina Jolie unter dem Titel «Unbroken» verfilmt, in welchem ein Teil seiner bewegenden Lebensgeschichte dargestellt wird (Livenet berichtete). Jolie selbst zeigte sich tief beeindruckt, es wurde berichtet, dass sie sich dank Zamperini selbst stark dem christlichen Glauben annäherte (siehe Livenet-Artikel).

Zum Thema:
Kriegsheld und späterer Pastor: Zamperini ist verstorben – Angelina Jolie bringt ihn ins Kino
«Wir sind nicht allein in dieser Welt»: Angelina Jolie betete und erlebte ein Wunder
«Unbroken»-Verfasserin Hillenbrand: Zamperini inspirierte Autorin, die an Krankheit leidet

Datum: 07.04.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Assist News

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Umfrage zeigt:
Christen kennen das Gebet als kraftvoll. Überraschend aber dürfte sein, dass sich in Krisen auch ungläubige Menschen an Gott wenden. Laut einer...
Sich vergessen
Wo man geht und steht, das gleiche Bild: Frauen, Männer oder kleine Gruppen starren in ihr Smartphone und drücken ab. Um dann auf Facebook möglichst...
In Menschen investieren
Das «Institut für christliche Psychologie, Therapie und Pädagogik» (ICP) bildet Menschen für die christliche soziale Arbeit aus. Livenet unterhielt...
Hoffnungsbarometer von «swissfuture»
Jahrelang wurde mit dem Sorgenbarometer der Gefühlspuls der Schweizer Bevölkerung gemessen, doch fürs Jahr 2018 ist bereits zum siebten Mal der...

Werbung

RATGEBER

Runter vom Gas Können Sie sich noch erholen?
Am Ende eines Arbeitstages oder einer Woche voller Arbeit schnaufen viele erst einmal kräftig durch...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service