Fussballprofi Robert Lewandowski

«Gott schaut mir immer zu»

Er ist der Torschützenkönig bei Borussia Dortmund und gilt als einer der besten Stürmer der Bundesliga: Robert Lewandowski. Der gebürtige Pole ist überzeugt, dass er nicht nur Fans hier auf Erden hat; er glaubt, dass auch Gott ihm auf dem Rasen zusieht. Und auch ausserhalb des Stadions fühlt sich der Fussballprofi von Gott getragen.

Zoom
Robert Lewandowski (Mitte)
«Der Glaube hilft mir», so sagt der Spitzenspieler und betont, dass es im Leben nicht nur um Erfolg und Fussball geht.

Gott ist da

Nicht nur in der polnischen Nationalmannschaft ist der Fussballstar ganz vorne dabei, sondern auch bei einer Glaubensinitiative katholischer Christen in Polen. «Ich bin katholisch und ich schäme mich nicht wegen Jesus», bekennt Robert Lewandowski. Der Glaube gebe ihm Kraft und Hoffnung. «Ich weiss, dass Gott mir immer zuschaut.»

Die Frage nach dem, was wirklich wichtig ist

Robert Lewandowski hat alles erreicht hat, wovon viele träumen: ein Leben als Profisportler in der Fussball Bundesliga, in der Champions League und seiner Nationalmannschaft. Und doch ist es der Glaube, der dem Fussballspieler wirklich wichtig ist: «Aktuell geht in der Welt alles sehr schnell, gelegentlich vergessen wir unsere Werte und das, was wirklich wichtig ist. Der Glaube hilft mir nicht nur im Bereich des Fussballs, sondern auch ausserhalb, dass ich ein guter Mensch sein möchte und so wenig Fehler wie möglich begehe.»

Robert Lewandowski, ein Mann der weiss, wer sein Star ist.

Zum Thema:
Den kennenlernen, der Robert Lewandowski wirklich wichtig ist
Sohn von NFL-Star tot: «Die grösste Party für meinen Jungen im Himmel»
«By the Grace of God»: Katy Perry singt wieder von Gott
«2 Guns» für ein Hallelujah: Zwei Bibelleser übernehmen Kinocharts

Datum: 01.05.2014
Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: kath.net

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Grundwerte der Gesellschaft
Diese provokante Frage zum Verhältnis Schweiz – Islam liess die Veranstaltung der Stiftung Zukunft CH am 16. November in Zürich schnell ausgebucht...
Local Shared Ministry
Mit Local Shared Ministry (LSM) sowie Mixed Economy werden in Neuseeland Landgemeinden ohne Pfarrer und mit wenig Geld wieder zu attraktiven und...
Ausgebuchte Veranstaltung
Im ausgebuchten Saal in Zürich Opfikon vor 150 Besuchern thematisierten Experten am 16. November 2017 in drei Referaten und anschliessender...
Durch gegensätzlichen Ansatz
Es ist ein ehrgeiziges Ziel, dass sich «Vision 5:9» da gesetzt hat. Das Netzwerk, das aus 180 Missionsorganisationen weltweit besteht, möchte bis zum...

Werbung

RATGEBER

Warum lässt Gott das zu? Wie man Kindern Leid erklärt
Naturkatastrophen, Schicksalsschläge, Terror, Krankheit. Wie kann ein liebender Gott all das...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
Samstag, 9.12.2017 in Huttwil

Livenet Service