Neues Sport-Angebot

Alpinafit: Wandern mit Jesus

Zoom
Geführte Wanderung auf den Pilatus mit dem christlichen Wandertouren-Anbieter «Alpinafit».
Während sich der Mensch im virtuellen Universum, Internet und weiteren Technologien bewegt, sucht er öfters auch Natur und Ruhe. Die ausgleichende Wirkung zum oft temporeichen Alltag hat auch die schweizerisch-brasilianische Angie Stones entdeckt und mit Wandertouren von «Alpinafit» ein reflektierendes Angebot für Körper, Seele und Geist geschaffen.

Die erste Tour des Angebots «take a rest» startet am Mittwoch 25.April 2018 um 10:30 Uhr und dauert bis Freitag dem 27.April. Täglich werden vier bis sechs Stunden Wanderung durchschritten. Und bis November 2018 ist dies monatlich im vergleichbaren Rahmen geplant. Livenet sprach mit Angie Stones, der Geschäftsführerin von «Alpinafit».

Zoom
Angie Stones
Livenet: Wie ist die Idee entstanden?
Angie Stones: Durch unglückliche Umstände kam ich zum Wandern. Weil wir (Papi, Mami, Ich) jahrelang gegen eine übermächtige Behörde gekämpft haben und dabei fast draufgegangen sind, suchte ich einen Ausgleich. Beim Wandern habe ich wieder zu mir selbst gefunden, es wurde zu meiner Passion. In vielen Wanderungen auf meinen Lieblingsberg, den «Grossen Mythen», habe ich immer wieder Kraft geschöpft – körperlich, seelisch und geistig. Irgendwann reifte in mir die Entscheidung, dass dies mein beruflicher Lebensinhalt sein sollte, und deshalb absolvierte ich die Ausbildung zur Wanderleiterin BAW. Es folgten Weiterbildungen zur Stress- und Burnout-Beraterin und schliesslich die Gründung meines Unternehmens ALPINAFIT.

Welche Ziele werden angepeilt?
Mit unseren Gesundheitswanderangeboten unterstützen wir Menschen auf ihrem Weg zu mehr Lebensqualität. Wir arbeiten mit starken Organisationen zusammen, um eine kompetente und umfassende Dienstleistung gewährleisten zu können. Wir sind da für Menschen, bei denen Stress im Alltag ein Dauerthema ist, die unter Angst- oder Schlafstörungen und Depressionen leiden, die kurz vor einem Burnout stehen und die ganzheitliches Gesundheits-Grundwissen erarbeiten möchten.

Welche Erfolgserlebnisse machten sie bereits?
Von Meiner Mutter habe ich gelernt, dass Vergebung die beste Therapie ist, um seelische Wunden zu heilen und dass ich damit schlechte Gefühle gegenüber meinem Vater in Nächstenliebe transformieren kann. Zu Beginn habe ich ihre Aussagen nicht verstanden (oder wollte sie vielleicht nicht verstehen). Heute empfehle ich sie weiter in Kombination mit dem Wandern und einem liebenden Papa im Himmel. So können Körper, Seele und Geist wieder in ein Gleichgewicht kommen.

Was ist das Plus, das man nebst der Wanderung erwarten kann?
Superfreundliche, aufgestellte Gastwirte vom «Altkirch», ein reichhaltiges Frühstück, Lunchpaket, und ein 3-Gang Abendessen. Zudem bringt Rolf Nussbaumer, der Referent und Workshop-Leiter einen grossen Schatz an Eigenerfahrung mit. Rolf war in seiner Vergangenheit in intensiven persönlichen und familiären Krisen und schweren Erschütterungssituationen am Rande eines Burnouts angelangt und erlebte das gnädige Eingreifen Gottes immer wieder hautnah.

Und auch ich habe meine Erfahrungen mit grossen Belastungen gemacht: Noch während der Lehrzeit habe ich mich intensiv um meinen psychisch kranken und drogensüchtigen Vater gekümmert, ihn und unsere Familie gegen die Behörde geschützt. Somit weiss ich sehr genau, wie sich Druck, Stress, Burnout, Angst, Schlaflosigkeit und die Auswirkungen von Medikamenten und Therapien anfühlen.

Welches sind die spirituellen Komponenten?
Wir möchten den Menschen aufzeigen, dass sie ihre Kämpfe nicht alleine bewältigen müssen. Rolf wird im Referat einige Inputs über den christlichen Glauben geben. Und ich werde Inputs über Hoffnung, Glaube und Mut in die Wanderungen einbauen.

Mit der bekannten Bibelstelle gibt uns Angie Stones quasi ein neues Wander-Gebot mit auf den Lebens-Weg:
«Der Herr wird für euch kämpfen, verhaltet ihr euch nur ruhig!» 2. Mose, Kapitel 14, Vers 14

Zur Webseite:
www.alpinafit.com

Zur Person:
Alter: 27 Jahre
Wohnhaft in: Rotkreuz
Beruf: Wanderleiterin
Hobbies: Wandern, Motorrad, Schreiben von kurzen Texten und ab und zu ins Fitness :)

Datum: 11.04.2018
Autor: Roland Streit
Quelle: Livenet

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Herausforderung unserer Zeit
Wenn man neuere Publikationen dazu betrachtet, scheint Einsamkeit ein Megatrend westlicher Gesellschaften zu sein. Zwei Publikationen gehen das...
Im Produktionsstress
Vic Andersons gehörte zu den Produzenten der in den 1960er-Jahren prominenten TV-Serie «Thunderbirds». Der harte Terminplan führte zu Alkohol und...
Es ist nie zu spät
Dass eine Scheidung nicht das Ende des gemeinsamen Lebensweges sein muss, zeigte jetzt ein Paar aus Kentucky. Nachdem sie sich in den 1960er Jahren...
Dienstagsmail-Fest
Im Haus der Reformierten H 50 in Zürich trafen sich am Sonntagabend Medienschaffende und Interessierte zum Dienstagsmail-Fest. Der diesjährige...

Werbung

RATGEBER

Die Kunst des Aufstehens Mit Widrigkeiten umzugehen, ist lernbar
Gesellschaftlich engagierte Christen werden immer wieder in Auseinandersetzungen verwickelt und...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 12. Mai 2018 in Frauenfeld
18. - 20. Mai ‘18 mit John Sagoe - Union BASEL

Livenet Service