Karibik und Asien

Direkthilfe für und durch christliche Gemeinden

Der stärkste je gemessene Hurrikan Irma hat in der Karibikregion schwere Verwüstungen angerichtet. Betroffen sind Millionen von Menschen auf Anguilla, Barbuda, San Martin, den Jungferninseln, Puerto Rico, Haiti, Kuba und der Dominikanischen Republik.

Allein in den drei Nordprovinzen Haitis, dem ärmsten Land in der Region sind 2,2 Millionen Menschen ohne ausreichende Schutzmöglichkeiten. In San Martin wurden 85 Prozent der Häuser beschädigt oder zerstört. Das hat für viele Familien katastrophale Folgen.

Wir laden Sie zu einer Spende ein, welche Livenet und die nationalen Teams des Global Outreach Day direkt an christliche Gemeinden und Organisationen vor Ort weiterleitet – damit Gottes Liebe durch die Gemeinde Jesu praktisch sichtbar wird. Menschen erfahren so nicht nur Nothilfe. Durch Gebet, Zuspruch, Seelsorge und der Botschaft des Evangeliums wird ihnen ebenso geholfen.


Asien

In Südasien sind über 40 Millionen Menschen von Überschwemmungen betroffen. Es ist der heftigste Monsun seit Jahren in Indien. Besonders in Mittleidenschaft gezogen ist die Region Bihar. Zahllosen Frauen, Männern und Kindern fehlt es an Unterkunft, Lebensmitteln und medizinischer Versorgung. Der Winter beginnt im Oktober und ohne Hilfe für die Ärmsten ist zu befürchten, dass viele sterben.

Wir bitten um Unterstützung, damit christliche Gemeinden die Notleidenden mit Nahrungsmitteln, Kleidung und Decken versorgen können. Dies ist gleichzeitig eine gute Gelegenheit, um ihnen die Liebe von Jesus Christus zu bezeugen. Das untenstehende Video gibt Einblick in die Situation und das Hilfsprojekt für Tausende von Familien.


In Nepal wurde ein Drittel des Landes überflutet. Die Flutkatastrophe trifft die ärmsten Menschen. Das Leben von Hunderttausenden ist durch die riesige Zerstörung in Mittleidenschaft gezogen worden. Seit dem 4. August arbeitet das «Global Outreach Team» gemeinsam mit Gemeinden und Kirchen intensiv, um Menschen zu helfen. Viele Christen haben Familienmitglieder verloren, Häuser, Werkzeuge, Kleider und Nahrung; alles ist weg.

Trotzdem helfen gerade Christen anderen Menschen. Sie versorgen so weit wie vorhanden mit Nahrungsmitteln, Trinkwasser und Medikamenten und bezeugen dabei das Evangelium. Gottes Liebe wird durch die praktische Hilfe demonstriert, Hindus finden zum Glauben an Jesus.


Rettende Hilfe und Rettungsbotschaft

Die von Livenet und dem Global Outreach Day durch Ihre Spenden vermittelte Hilfe bewirkt praktische Nothilfe und die Weitergabe der biblischen Hoffnungsbotschaft. Rüsten wir die Gemeinde von Jesus aus, damit diese die Liebe Gottes widerspiegelt und Gemeindemitglieder freiwillig und kosteneffektiv wirken können.

Wir laden Sie herzlich zu einer Spende ein, damit die praktische Hilfe und die Rettungsbotschaft in ganzheitlicher Weise Menschen begegnet. Vielen Dank für Ihren Beitrag!

 

Jetzt Spenden und Menschen helfen

Ihre Unterstützung können Sie via Bankkonto oder PayPal direkt überweisen. Gerne können Sie mit untenstehendem Antwortformular einen Einzahlungsschein anfordern.

Als Zahlungszweck vermerken Sie bitte wahlweise: Karibik, Indien, Nepal

Vielen Dank: Ihre Hilfe bewirkt, dass Christen helfen können - wie im Bild unten: Daniel Oscar, Koordinator Global Outreach Day auf der Dominikanischen Republik.

Konto Schweiz:
Konto: 30-470985-7
IBAN: CH85 0900 0000 3047 0985 7
BIC: POFICH BE XXX

Einzahlung für:
Verein Livenet
3013 Bern

Überweisung von Bankkonten in Euro (Europa):
Finanzinstitut: Commerzbank
Filiale: Postfach 1280, 79537 Lörrach
Kontoinhaber: Verein Livenet
Kontonummer: 281977900
Bankleitzahl: 68340058
SWIFT Code: COBADEFF683
IBAN Nr.: DE36 6834 0058 0281 9779 00

Überweisung per PayPal
schnell, kostenlos und sicher in Euro und Dollar
Informationen dazu finden Sie hier: PayPal-Spende

SMS Spende:
Senden Sie ein SMS an die Nummer 339 ein SMS mit dem Text: Livenet und daran anschliessend den Betrag den Sie spenden möchten. Beispiel: Um 20 Franken zu spenden, senden Sie ein SMS an die Nummer 339 mit dem Text: Livenet 20


Antwortformular:

Senden Sie mir einen Einzahlungsschein zu
Projekt:
Karibik
Indien
Nepal
 
 


Bitte geben Sie die Buchstaben im untenstehenden Feld ein


 


Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

SMS-Adventskalender
Machen Sie sich selbst oder einer Person in Ihrem Umfeld eine Freude mit dem SMS-Adventskalender von Livenet und Jesus.ch. Vom 1.-26. Dezember...
Livenet Impact
Christen an der Love Parade, ein Hobbit und eine Elbe auf göttlicher Mission, Urs Fausch wird von Hirntumor geheilt: Der einzigartige News-Mix auf...
Evangelium im Internet
Wir laden Sie herzlich ein, mit 120 Franken im Jahr oder 10 Franken im Monat die Arbeit von Livenet zu unterstützen. Als Livenet-Partner können Sie...
Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix...

Werbung

ERLEBT

DSDS-Finalistin Sarah Kreuz: «So habe ich zu Jesus gefunden»
Bei DSDS schaffte sie es bis ins Finale und wurde schliesslich Zweite. Doch auf ihre Zeit in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
Tournée 2017 - Weinfelden vom 21. - 26.11.2017

Livenet Service