Dossier

Gebet für Muslime

Zoom


Weltweit beten Christen während des muslimischen Fastenmonats Ramadan für Muslime. Was sind die Gründe und Ziele für diese 30-tägige Gebetszeit?


Ein grosser Teil der etwa 1,3 Milliarden Muslime weltweit beteiligt sich am Fasten und hält in diesem Monat auch die anderen rituellen Pflichten strenger als sonst ein. Muslime denken im Ramadan viel an Allah und hören oft Koran-Rezitationen. Sie möchten mit alledem Allahs Wohlgefallen erlangen und Sühne für ihre Sünden leisten.

Als Christen wissen wir, dass Sühne für menschliche Schuld allein durch Jesus Christus und sein Opfer am Kreuz garantiert wird. Deshalb wünschen und erbitten wir für Muslime, dass ihre religiöse Sehnsucht dadurch gestillt wird, dass sie Jesus Christus als Heiland und Herrn entdecken und zum Glauben an ihn kommen. Wir wünschen ihnen, dass sie dadurch auch erfahren, dass Gott nicht nur der unverfügbare und allmächtige Herr ist, sondern auch der treue Vater im Himmel, der uns als seine Kindern annimmt.

Tour

Zum Ramadan
Die Anzahl Muslime wächst im deutschsprachigen Europa und so hat sich auch Livenet mit dem Koran beschäftigt und dabei eine wunderbare, packende Entdeckung gemacht; gerade auch für Muslime.

News

Werbung

Werbung

Veranstaltungen

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

HEUTE

Denkanstoss von Flo Stucki Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet Jeweils...