Falsche Auffassung
In einem Exklusiv-Interview berichtet der Leiter der ägyptischen Bibelgesellschaft, Ramez Atallah, wie gefährlich Ägypten wirklich für Touristen ist und weshalb Angriffe auf Kirchen nicht unbedingt von religiöser Art sein müssen.
Ehe ist ein Gebet wert
Nachdem in Deutschland die «Ehe für alle» beschlossene Sache ist, wird auch in der Schweiz der Druck steigen. Die Stiftung Zukunft CH hat daher eine Gebetsinitiative für die natürliche Ehe lanciert.
Im Kampf gegen die Dämonen
In Myanmar verehren viele Menschen Dämonen und böse Geister. Als der Pastor Dano diesen den Kampf ansagt, erlebt er zunächst offene Verfolgung. Doch als der Sohn des stellvertretenden Dorfleiters von einem Dämon besessen wird, öffnet sich eine Tür.
Vorsicht, Satire!
In den letzten Tagen verbreitete sich im Internet ein Artikel mit dem Titel «Nordsee gewinnt vor Gericht: Christen dürfen Fischaufkleber nicht mehr nutzen!» Der erste Eindruck täuscht nicht: Es ist eine Satire.
«Land mit den meisten Kirchen»
Armut und Elend prägten Südkorea zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts. Nur drei Prozent Christen gab es. Doch diese begannen zu beten, jeden Tag um fünf Uhr morgens. Und heute, so berichtet eine Missionarin, ist es das Land mit den meisten Kirchen.
Gott in Russland nicht mehr tot
Zu Zeiten des Kommunismus wurde Gott in Russland für tot erklärt. Das hat sich geändert, seit der Eiserne Vorhang in den Nebel der Geschichte geschoben wurde. Seit diesem Jahr gibt es sogar zwei Gebetsfrühstückstreffen in Moskau.
1. August
Am 1. August feiert die Schweiz Geburtstag. In diesem Dossier finden sie verschiedene Gedanken zum Land, seinen Bewohnern und Gott. Der Rütlischwur soll auf der Rütliwiese am Abhang des Seelisberges am linken Ufer des Vierwaldstättersees ...
Psychoanalytiker spricht Klartext
In der Berner Tageszeitung «Der Bund» brachte ein Leser die Frage auf, ob Religionen in der heutigen Zeit noch als Grundlage für das Zusammenleben taugten. Die Antworten eines Psychoanalytikers sind bemerkenswert.
Hintergrundbericht in NZZ
Die NZZ am Sonntag brachte am 16.07. einen ausführlichen Hintergrundbericht zur Konversion von muslimischen Asylbewerbern und ihren Anschluss an Freikirchen. Anstatt eines weiteren Christen-Bashings à la Blick und 20 Minuten überrascht die NZZ.
Dürrekrise in Ostafrika
In Afrika sind Millionen Menschen akut davon bedroht, zu verhungern. In der deutschen Öffentlichkeit findet das nur wenig Aufmerksamkeit. Dabei dürfen wir diese Katastrophe nicht ignorieren. Ein Kommentar von Jonathan Steinert.

Kommentar

Kein «Freude herrscht!»: Kindersegen – und die Schweiz sorgt sich um die Kosten
In den letzten Jahren sind die Kinderzahlen gestiegen. Nun sorgt man sich, wie die zusätzlichen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Denkanstoss von Peter Seeberger StopArmut-Konferenz: http://www.stoparmut.ch/events/konferenz/...

Livenet Service