Erfolg an Paralympics
An den Paralympics in Rio, die im Anschluss an die Olympischen Spiele stattfanden, verhalf ein Sportlehrer zwei behinderten Athletinnen zu Medaillen. Er war von der christlichen Sportlerarbeit Fenix während fünf Jahren betreut und trainiert worden.
Sportarena 2016
Scheitern – dieses Wort löst bei den meisten von uns negative Erinnerungen und Emotionen aus. An der diesjährigen Sportarena Anfang November will die christliche Sportlerbewegung SRS Pro Sportler dazu beitragen, Scheitern als Teil des Lebens zu akzep
Arabische Sportlerin …
Nach Olympia ist vor den Paralympics. Im Hinblick auf diese gibt es Good News aus Nahost. Die israelische Araberin Elham Mhamid ist Captain des Goalball-Nationalteams. Sie sagt, dass sie stolz darauf sei, ihr Land in Rio zu repräsentieren.
Spirituelle Reise nach Jerusalem
924 Spiele absolvierte Amar’e Stoudemire in der weltweit besten Basketball-Liga, der NBA. Sechs Mal wurde er ins All-Star-Team berufen, was eine der höchsten Würdigungen in diesem Sport ist. Jetzt zieht Stoudemire aus geistlichen Gründen nach Israel.
Fussballstadion wird kybunpark
Das St. Galler Fussballstadion heisst neu «kybunpark». Der Thurgauer Schuh-Erfinder Karl Müller und sein Unternehmen «kybun» haben sich die Namensrechte für zehn Jahre gesichert. Medien und Fans reagierten verblüfft.
Rugby mit Gott
Das Migros-Magazin, mit über anderthalb Millionen Exemplaren eine der auflagestärksten Zeitungen der Schweiz, porträtiert in der aktuellen Ausgabe einen gläubigen Rugby-Spieler. Der 19-jährige Aargauer Jeremy Toa berichtet offen von seinem Glauben.
Er wollte sich umbringen
Michael Phelps, der erfolgreichste Olympiasportler aller Zeiten, der insgesamt 23 Olympia-Medaillen gewann, erzählt von einer Lebenskrise, wo er sich das Leben nehmen wollte und wie das Buch «Leben mit Vision» ihm neuen Lebensmut schenkte.
Die andere Seite der Medaille
Die Olympischen Spiele wurden ursprünglich als Beitrag zum Frieden ausgeführt. Doch dieses Jahr in Rio de Janeiro zeigt sich die Schattenseite: Menschenrechte werden mit Füssen getreten...
Unter einem Dach
Das Judentum, der Islam, der Hinduismus, Buddhismus und das Christentum stehen gemeinsam im olympischen Dorf unter einem Dach, um interessierten Athleten und Betreuern ein offenes Ohr, Gebet oder einfach einen Ort der Stille zu bieten.
Pastor mit langem Atem
Matthew Barnett beweist nicht nur als Pastor einen langen Atem. Bald will er sieben Marathons in sieben Tagen und auf sieben Kontinenten laufen - zu Gunsten der Randständigen im Dream Center, das er vor 20 Jahren gegründet hat.

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

HEUTE

Denkanstoss von Rahel einer Studentin der SLA in Aarau. https://sla-aarau.ch/ «Nicht mehr ich...

TOP

Livenet Service