Siegel entdeckt
Archäologen machten womöglich eine wichtige, biblische Entdeckung: Gefunden wurde ein Ton-Siegel, das die Signatur des Propheten Jesaja enthalten könnte. Der 2'700 Jahre alte Stempel wurde am Fusse der Südmauer der Jerusalemer Altstadt entdeckt.
Nach Flucht
Ein Palästinenser floh kürzlich aus dem Gazastreifen, mit letzter Anstrengung konnte er nach Israel gelangen – dies nachdem ihn Hamas-Mitglieder angeschossen hatten. Das israelische Militär nahm den Mann auf und versorgte ihn medizinisch.
Ehre für christliches Fernsehen
Eines der neuen Programme von «Sat-7 Kids» ist für den «Prix Jeunesse International» nominiert worden. Dieser wird alle zwei Jahre in München vergeben. «Sat-7» ist ein christliches TV-Programm, das in Arabisch, Farsi und Türkisch ausgestrahlt wird.
Pastor kämpft gegen Rechte
Die Südheide ist eine Hochburg für Neonazis: Die Region ist einsam und es gibt wenige Arbeitsplätze. Gute Voraussetzungen für Rechte, ihre Ideologie populär zu machen und schon Kinder zu indoktrinieren. Doch ein Pfarrer leistet hartnäckig Widerstand.
«Dürfen nicht vergessen gehen»
Obwohl Indien wirtschaftlich auf der Überholspur fährt, werden Lepra-Betroffene noch immer ausgegrenzt. Als Botschafter der Lepra-Mission setzt sich TV-Moderator Ruedi Josuran für die Ärmsten der Armen ein. Vor kurzem besuchte er Projekte vor Ort.
Mutige Frauen
Im Nahen Osten gibt es überall Untergrundgemeinden – doch wer sind ihre Leiter? Mehr und mehr Frauen leiten solche Hausgemeinden, trotz Verfolgung innerhalb der eigenen Familie.
Kein Auslaufmodell
Die Zukunft von Kirche ist düster. Sie wird bestimmt von Mitgliederschwund, Überalterung und fehlendem Realitätsbezug. Soweit das Klischee. Doch stimmt das? Projekte wie «Kirche am Start» in Offenbach machen deutlich, dass Kirche Zukunft hat.
Entführt?
Über 100 Mädchen werden im Norden Nigerias vermisst, drei Tage nachdem die islamistische Terrorgruppe Boko Haram ihre Schule angegriffen hatte. Unter den Eltern wächst die Angst, dass sie entführt wurden.
Wegen Christenverfolgung
Am 24. Februar um 18 Uhr wird das Kolosseum in Rom rot beleuchtet. Mit dieser Aktion wird auf das Leiden der verfolgten Christen weltweit hingewiesen; insbesondere in Syrien um im Irak. Auch dort wird je eine Kirche in rotes Licht getaucht.
Billy Grahams Tod in den Medien
Der Tod des US-Evangelisten Billy Graham hat es in alle Medien geschafft und wird durchaus mit unterschiedlichen Schwerpunkten dargestellt. Eine kurze Umschau von Livenet - und was Graham selbst von diesen Berichten hält.

Kommentar

Festival Spring: Johannes Hartl: «Für Evangelisation braucht es Einheit»
Die Einheit der Christen ist eine Voraussetzung für gelingende Evangelisation. Darüber diskutierte...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

HEUTE

Denkanstoss mit Nathalie aus dem OpenHouse4Cities in Zofingen. «Ich versichere euch: Wer an...

Livenet Service