Einst nicht mal in Wörterbuch
Einst hielt Albanien als erste Nation die atheistische Gesinnung in der Staatsverfassung fest. In einem kurz danach veröffentlichten Wörterbuch existierte das Wort «Gott» nicht. Dennoch gehört er heute für immer mehr Menschen zum Lebensalltag.
400 Gemeinden in 15 Jahren
Er war nur ein kleiner Junge aus der Wüste, ein Hirtenjunge. Und als Gott den Kenianer Benson in seinen Dienst rief, hatte der junge Mann jede Menge Einwände. Doch er ging als Missionar zurück zu seinem Nomadenstamm – und gründete Hunderte Gemeinden.
Luxus-Einkaufszentrum eröffnet
Neun Kilometer nördlich von Ramallah entsteht die Planstadt Rawabi, die dereinst bis zu 40'000 Einwohner fassen soll. Der von Palästinensern errichtete Ort kostete bisher 1,4 Milliarden US-Dollar.
Christliche Identität aberkannt
71 Kinder von Christen in Indien sind von den Behörden festgehalten worden; ihnen wird vorgeworfen, ihre Familien seien «illegal» zu Christen geworden.
Am Nationalfeiertag
Vor wenigen Tagen gingen evangelische Christen am argentinischen Nationalfeiertag auf die Strasse, um für eine Wende zu beten. In der Hauptstadt Buenos Aires versammelten sich dafür nicht weniger als 50'000 Personen.
30 neue Hausgruppen
Wie geschult muss man sein, wie lange muss man Theologie studiert haben, um eine Gemeinde zu gründen? Die Antwort des Missionsnetzwerkes «Mobile Ministry Forum» (MMF) ist eindeutig: überhaupt nicht. Mit Hilfe von MicroSD-Karten kann das jeder tun...
«Ein neues Syrien schaffen»
Islamistische Radikale haben einen grossen Teil der Stadt Marawi im Süden der Philippinen besetzt und versuchen, einen nationalen Arm der ISIS in diesem Land zu errichten. Die Terrorgruppen bestehen aus nationalen und internationalen Kämpfern.
Zwei Jahre danach
Viele Christen setzten sich nach dem verheerenden Erdbeben 2015 in Nepal für die Opfer ein. Ihr Zeugnis hat bis heute Auswirkungen: Viele Menschen sind seither zum Glauben gekommen. Nicht zuletzt durch ein einheimisches Gemeindegründungsprogramm...
Christentum Indonesiens wächst
Nicht zuletzt wegen Terror-Angriffen im Namen des Islam werden viele Muslime nachdenklich, sagt der indonesische Pastor Kongkin: «Sie fragen sich: 'Ist es das was ich will?'» Er selbst war früher ebenfalls Muslim. «Die Zahl der Christen ...
Ein Hauch von Freiheit
Dank Rohani ist die Islamische Republik freundlicher geworden. Doch eine Verbesserung der Religionsfreiheit könnte ausgerechnet die Anti-Iran-Politik von Donald Trump bringen.

Kommentar

Kein «Freude herrscht!»: Kindersegen – und die Schweiz sorgt sich um die Kosten
In den letzten Jahren sind die Kinderzahlen gestiegen. Nun sorgt man sich, wie die zusätzlichen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Denkanstoss von Peter Seeberger StopArmut-Konferenz: http://www.stoparmut.ch/events/konferenz/...

Livenet Service