3'000 Exemplare

Spanische Zeitung legt Jesus-Film bei

Nicht weniger als 3'000 Exemplare des Films «Jesus» verteilt die spanische Regional-Zeitung «El Diari de Terrassa». Neben den wichtigsten News zum Alltag versorgte das spanische Blatt damit seine Leser mit der zeitlos guten Nachricht. Die Aktion lief in Zusammenarbeit mit einer christlichen Gemeinde.

Zoom
Jesus-Film wurde spanischer Zeitung beigelegt
Die «Església Evangèlica Unida de Terrassa» («Vereinte evangelische Gemeinde von Terrassa») ist eine Gemeinde in Terrassa, einer grösseren Stadt in der Nähe von Barcelona. Mit der Zeitung «El Diari de Terrassa» vereinbarte die christliche Gemeinschaft, dass das Blatt 3'000 Exemplare des Films «Jesus» vertreibt.

Es handelt sich um das dokumentarische Werk von «Campus für Christus», das erst vor kurzem einen unglaublichen Meilenstein erreichte: Der Film ist mittlerweile in 1'500 Sprachen erhältlich.

Gemeinde verschenkt 2'000 weitere Exemplare

Die gute Verbindung zwischen der Kirche und dem lokalen Medium führte zu dieser Zusammenarbeit. Möglich wurde dies auch dank einer Gabe des «Jesus-Film-Project», dem Arbeitszweig von Campus, der den Film verbreitet.

Jedes Exemplar enthielt zudem die Kontaktdaten der Gemeinde. Ziel der Gemeinde ist, «das Leben, Sterben und Auferstehen von Jesus bekannt zu machen.» Die Mitglieder der Gemeinde verschenkten 2'000 weitere Exemplare an Freunde und Nachbarn.

Zum Thema:
Spanien: Evangelische Christen im Aufschwung
Weihnachtsausgabe ist bereit: «Viertelstunde für den Glauben» als Beilage im «Blick» 
Wachstum bei Evangelischen: Spanien: jeden Monat 12 neue Gemeinden gegründet

Datum: 21.04.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Evangelical Focus

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Christen reagieren mit Gebet
Zum Fest der Sommersonnenwende am 21. Juni haben in den USA Tausende von «Hexen» Flüche und Verwünschungen gegen Präsident Trump ausgesprochen....
Druck auf Christen
Historisches in Havanna: Am 23. Juni 2016 unterzeichnete Kolumbiens Regierung in Kubas Hauptstadt mit den Guerilla der FARC einen Waffenstillstand....
Schlimmster Waldbrand Portugals
Als «schlimmste menschliche Tragödie dieser Art in Portugal» bezeichnete Premierminister Antonio Costa den Waldbrand vom Wochenende. Während...
Philippinen
Zehntausende Christen sind schon vor dem Islamischen Staat im Süden der Philippinen geflohen. Doch einige sind vor allem in der Stadt Marawi noch in...

Werbung

Kommentar

Afghane ermordet Kind: Haben es konvertierte Flüchtlinge jetzt noch schwerer?
In der bayerischen Oberpfalz hat ein afghanischer Flüchtling ein fünfjähriges Kind erstochen....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

13. Juli 2017 | 19.30 Uhr | Tissot Arena Biel
14. Juli | 9.30 - 16 Uhr | Livenet Bistro, Bern