Am Flughafen in Stuttgart

«Gebetomat» lädt zur Besinnung ein

Wer zukünftig am Flughafen in Stuttgart auf seinen Flieger wartet, kann die Wartezeit noch für ein Gebet nutzen. Ein begehbarer Automat zum Beten – kurz: «Gebetomat» – lädt dort zur Besinnung ein.

Zoom
Gebetomat
Der Flughafen in Stuttgart hat als erster Flughafen überhaupt einen Automat zum Beten. Der «Gebetomat» lädt dort die nächsten drei Monate zu spirituellen Momenten ein. Wer einen der Knöpfe in der Kabine drückt, kann hinter dem Vorhang zahlreiche Gebete aus unterschiedlichen Glaubensrichtungen hören.

Zoom
Gebetomat
Das Gerät hat der Berliner Künstler Oliver Sturm entwickelt. Ein Mitarbeiter der Flughafen-Seelsorge sagte gegenüber der dpa: «Wir haben ihn extra im Abflugbereich aufgestellt, weil Reisende nach dem Sicherheitscheck allgemein entspannter sind.»

Positive Resonanz der christlichen Kirchen

Sturm sagte, der «Gebetomat» werde seit 2008 aufgestellt, jetzt aber erstmals in einem Flughafen. Die Installation sei kein religiöses Projekt, das für eine bestimmte Glaubensrichtung werbe. Insgesamt seien derzeit sechs «Gebetomaten» im Einsatz. Für das Sammeln der Gebete hat er neun Monate benötigt. «Bisher haben nur die christlichen Kirchen auf das Projekt reagiert, ihr Feedback ist positiv», sagte Sturm gegenüber Focus Online.

Zum Originalartikel

Zum Thema:
Vater Unser auf Knopfdruck: «Gebetomat» steht jetzt in Basel
Umfunktionierte Telefonzelle: Auf São Paulos Strassen ist Gottes Stimme zu hören

Datum: 08.05.2017
Autor: Johannes Weil
Quelle: Christliches Medienmagazin pro | www.pro-medienmagazin.de

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Es ist der 16. Januar
Per sofort existiert in den USA ein Tag der Religionsfreiheit. Donald Trump ruft dazu auf, sich an diesem Tag «an das gemeinsame Erbe der...
Eine Operation, die Brücken baut
Pausenlos, wenn auch weit entfernt von den internationalen Headlines, stehen israelische Ärzte palästinensischen Mitmenschen bei. So erlebte es in...
Evangelisation in Russland
In Russland wird weiterhin evangelisiert, trotz Gesetzen und Druck der Regierung. Der Leiter der Siebenten-Tags-Adventisten sprach sogar davon, dass...
GB: Aufbruch via Internet
Durch eine Internet-Kampagne fanden im Vereinigten Königreich fast 4'000 Menschen über Weihnachten zu Jesus Christus. Dies zeigt eine Auswertung...

Werbung

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service