Erschreckende Zahl
Die deutsche Polizei registrierte 2017 nicht weniger als 1'453 Fälle von Judenhass. Dazu gehören 32 Gewalttaten und 160 Sachbeschädigungen. Voraussichtlich steigen die Zahlen wegen Nachmeldungen in den kommenden Wochen noch.
Besucherrekord
Der Willow Creek-Leitungskongress, der letzte Woche in Dortmund über die Bühne ging, brachte unterschiedliche Denominationen sowie Menschen aus Kirche und Wirtschaft zusammen. Mit über 12'000 Teilnehmern gab es einen neuen Besucherrekord.
Willow-Creek-Kongress
In Zeiten des rauer werdenden Umgangs in der Gesellschaft, sollten sich Menschen mehr Respekt erweisen – und an der Bibel orientieren. So könne Veränderung erreicht werden. Das hat Bill Hybels am Willow-Creek-Leitungskongress in Dortmund erläutert.
Alarmierende Zahlen
Das Bundeskriminalamt (BKA) hat im vergangenen Jahr fast 100 Übergriffe auf Christen in den Bundesländern erfasst. CDU-Politiker Ansgar Heveling hält diese Zahlen für «alarmierend», Uwe Heimowski der Evangelischen Allianz fordert Konsequenzen.
Muslime schützen Christen
«Watu Wote» heisst der Kurzfilm, der die Ereignisse von vor zwei Jahren widerspiegelt: Damals hatten sich Muslime in Kenia für Christen eingesetzt und ihr Leben gerettet. Nun ist er unter die besten fünf Kurzfilme des Jahres gewählt worden.
Evangelistische Zeitung
Die Initiative «Global Outreach Day» möchte zusammen mit Gemeinden mit der Kampagne «Gemeinsam Deutschland erreichen» bis 2020 alle Haushalte mit dem Evangelium erreichen. Der Direktor der Kampagne, Bastian Decker, erklärt, wie er sich das vorstellt.
Falsche Rücksicht
Verschiedenenorts mussten nach Weihnachtsfeiern im Gemeindesaal oder Vereinslokal Weihnachtsbäume gleich wieder entfernt werden, damit muslimische Gefühle nicht verletzt werden. So zum Beispiel in Bozen im Südtirol.
Tschüss Christentum?
Der Glaubenspegel in Deutschland sinkt deutlich. Zugleich nimmt aber das Bewusstsein für die christliche Prägung im Land zu. Diesen auf den ersten Blick widersprüchlichen Befund zeigen neueste Umfragen.
Am Himmel gezeichnet
In diesen Tagen flog ein neuer Airbus bei seinem Testflug die Umrisse eines Tannenbaumes, was umgehend mit Weihnachten in Verbindung gebracht wurde. Dies löste eine Diskussion über andere Weihnachtssymbole aus – auch über den Weihnachtsmann.
Ein Festival auf Abwegen
Künstler zeigen in Berlin Bilder von islamistischen Attentäter und nennen sie «Märtyrer». Die französische Botschaft protestiert: Christentum und Islam verstehen unter Märtyrern nicht dasselbe.

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

HEUTE

Denkanstoss von Rahel einer Studentin der SLA in Aarau. https://sla-aarau.ch/ «Nicht mehr ich...

Livenet Service