Für Kleider und Polster

Schottlands Kirche geizt nicht mit Schottenmuster

Die Kirche Schottlands enthüllt ihre eigenes Schottenmuster, um ihre Rolle als Schottlands Kirche herauszustreichen. Jede der fünf Farben hat eine tiefe Bedeutung für diese presbyterianische Denomination, die im Jahr 1560 gegründet worden ist.

Zoom
Die fünf Farben haben eine tiefe Bedeutung für die Kirche von Schottland.
Pastor Iain Cunningham, Vorsitzender des «World Mission Council», der das Muster in Auftrag gab, sagt, dass das Design «gut ausbalanciert ist und ins Auge springt». Die fünf Farben hätten zudem eine tiefe Bedeutung für die Kirche von Schottland:

Violett symbolisiere die Souveränität von Jesus Christus als Kopf der Kirche und Göttlichkeit.

Rot repräsentiere das Blut Christ, jenes der Märtyrer, die Flamme von Pfingsten, den Heiligen Geist, den brennenden Busch, aus dem Gott zu Moses sprach und den ungezügelten schottischen Löwen.

Blau stehe für Maria, die Mutter von Jesus, den Himmel und die Kirche.

Grün wiederum stehe für die Erde und das Wachstum.

Und Weiss symbolisiere den Glanz und die Reinheit Christi sowie das Kreuz im offiziellen Emblem der Kirche Schottlands und auf der Landesflagge.

Für Kleider und Polster

Das Muster, das auch im schottischen Schotten-Muster-Register verankert worden ist, soll für verschiedene Kleidungsstücke verwendet werden, darunter Schottenröcke, Schals, Krawatten und auch Polster für Möbel. Manche Produkte davon sollen sogar verkauft werden.

Hergestellt wird der Stoff von einer der führenden Firmen des Landes, von «Lochcarron of Scotland» in Selkirk. Laut Cunningham seien solche Krawatten und Schals zudem ein ideales Repräsentationsgeschenk der Kirche.

Zum Thema:
Kirche von Schottland: «Wir brauchen Missionare aus Afrika»
Niedrige Schwelle: Kirche in Schottland eröffnet erste Online-Gemeinde
Nach Brexit-Abstimmung: Britische Kirchen rufen zu Gebet und Frieden auf

Datum: 03.01.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Church of Scotland / Premier

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Nerven wie Drahtseile»
Nachdem ein Triebwerk der «Southwest Airlines» explodierte, gelang der Pilotin Tammie Jo Shults (56) eine Notlandung. Nun wird die frühere F-18-...
Nach Horror in nordkoreanischer Haft
Emotionslos berichtet Hea Woo (Name aus Sicherheitsgründen geändert) in einem Londoner Restaurant über ihren Aufenthalt in nordkoreanischen...
Zum Reformationsjubiläum
Die Freude unter den evangelischen Spaniern ist gross: Die Philatelie-Kommission hat zugestimmt, eine Sondermarke zum Reformationsjubiläum zu drucken...
Deutsche Evangelische Allianz
Die Deutsche Evangelische Allianz hat ihre Glaubensbasis überarbeitet, damit jugendliche und säkular geprägte Menschen sie besser verstehen. Doch...

Werbung

Kommentar

Festival Spring: Johannes Hartl: «Für Evangelisation braucht es Einheit»
Die Einheit der Christen ist eine Voraussetzung für gelingende Evangelisation. Darüber diskutierte...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service