Der russische «da Vinci»
Von manchen wird der Maler, Mathematiker und Geistliche Pavel Florensky als «da Vinci von Russland» bezeichnet. Er starb als Märtyrer, der sich weigerte, Jesus Christus zu verleugnen.
Es sollen nicht die letzten sein
Ein Forscher belegt nach jahrelanger akribischer Arbeit die Existenz von 53 Personen aus dem Alten Testament. Dazu entwickelte er ein Verfahren mit drei Kriterien, welche die Echtheit der Personen sicherstellen sollen.
Altes römisches Bad liefert Hinweis
Bethsaida gehört zu den bekannteren Ortschaften in der Bibel. Hier speiste Jesus 5'000 Menschen. Von dort kommen zudem nicht weniger als drei Apostel: Petrus, Andreas und Philippus. Ein altes römisches Bad gibt nun Hinweise auf den genauen ...
Weil sie gegen Evolution spricht
Mark Armitage entdeckte als Wissenschaftler an der «California State University Northridge», dass ein Dinosaurier-Knochen noch Weichgewebe enthielt – ein Hinweis darauf, dass er nicht Millionen Jahre alt sein kann. Dieses Ergebnis kam nicht gut an...
Sie entspricht Salomos Tempel
Für die Katholiken ist die Sixtinische Kapelle im Vatikan eine der wichtigsten Anbetungsstätten weltweit. Diese hat eine tiefe Verbindung zum Judentum, die wohl den wenigsten bekannt ist.
Land der Bibel druckt…
Man nennt die Bibel das «Buch der Bücher» und Israel «das Land der Bibel». Doch das Land aus dem Nahen Osten weiss noch ganz andere Dinge: Kürzlich enthüllte die israelische Polizei das erste Dienstfahrzeug, das aus dem 3D-Drucker stammt.
Von wegen religiöse Gewalt
Atheisten tendieren eher dazu, brutale Verbrechen auszuüben, als religiöse Menschen. Dazu kommt eine neue Studie, welche die Einstellung von 3'000 Menschen in 13 verschiedenen Ländern überprüfte.
Wunder der Schöpfung
In nur drei Sekunden erreicht ein Gepard Tempo 100. Er beschleunigt schneller als ein Ferrari. Laut Wissenschaftlern ist er das Landwirbeltier, das am schnellsten startet.
Land der Bibel im Aufwind
Das Heilige Land rückt auf dem «Global Innovation Index» erneut nach vorn. Die flächen- und einwohnermässig kleine jüdische Nation findet sich mittlerweile auf dem 17. Platz dieses Rankings der Vereinten Nationen.
Neue Funde, neuer Einblick
Zahlreiche Fundstücke, darunter verkohltes Holz, Traubenkerne, Fischgräten, Töpfereien und eine kleine Elfenbeinstatue aus Jerusalem gewähren einen neuen Einblick in die Zeit vor dem babylonischen Exil.

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Der einzigartige Livenet-Mix
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Veranstaltungen

Samstag, 2. Juni 2018, ab 10.00 Uhr, Zürich

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht mit Andreas Straubhaar «Wie aber sollen die Menschen zu Gott rufen,...

Livenet Service