Ein grosser Fang
Die Nachfrage an Fischen steigt weltweit. Viele dieser Tiere werden nicht mehr gefangen, sondern gezüchtet. Eine Professorin von der Hebräischen Universität entwickelte nun eine Nahrungsmittel-Ergänzung für Fische, die ihr Wachstum um 25% fördert.
Komplexer als gedacht
Im Grunde scheint das noch heute allgemeingültige Konzept Darwins der natürlichen Selektion unkompliziert und schlüssig. Neue Forschungen zeigen, dass es nicht so einfach gewesen sein kann.
Neuer Einblick
170'000 jüdische Dokumente, von denen bislang angenommen wurde, dass sie von den Nazis zerstört worden sind, wurden kürzlich entdeckt. Sie stammen aus der Zeit vor dem Holocaust und geben einen neuen Einblick ins Judentum.
Es würde auf Gott deuten
Wenn der Mensch Leben schaffen könnte, würde das die Evolution nicht beweisen, sondern eher gegen eine zufällige und ungeplante Lebensentstehung sprechen, ist der Chemiker Harald Binder überzeugt.
Historische Schriften bestätigt
Kürzlich wurden in Jerusalems acht Steinschichten der Klagemauer, die unter einer acht Meter tiefen Schicht Erde begraben waren, und eine Theater-Struktur freigelegt. Ein Archäologe spricht von den besterhaltenen Klagemauer-Teilen, die bekannt sind.
Revolution auf der Strasse
In Tel Aviv baut das israelische Unternehmen «ElectRoad» eine Spur für elektrisch angetriebene Busse. Die Akkus dieser öffentlichen Verkehrsmittel werden durch die Strassen geladen und kommen daher ohne Aufladestationen aus.
Wende im Grand-Canyon-Fall?
Lange war dem Geologen Andrew Snelling verweigert worden, im Grand Canyon in den USA zu forschen. Die Verwaltung des Nationalparks wollte in seiner Arbeit «keinen wissenschaftlichen Nutzen» sehen, da Snelling die Schöpfungsgeschichte unterstützt.
Älteste je gefundene Bienen
In der Bibel wird Israel als Land bezeichnet, in dem Milch und Honig fliessen. Antike, nun zutage gekommene Bienenhäuser zeigen, dass es damals Bienen im Land gab und diese Honig herstellten. Gefunden wurden auch Überreste der Bienen.
Evolution und Glaube
Junge Christen aus Basel liessen sich von einem Uniprofessor die Evolutionstheorie «aus erster Hand» erklären. Walter Salzburger tat das sehr anschaulich, wollte sich aber nicht zu religiösen Fragen äussern.
Eine Million mal geteilt
43 Millionen Klicks und nun eine Million «Shares»: Ein Auszug aus einer Debatte zum Thema Gott geniesst enorme Aufmerksamkeit. Schöpfungsbefürworter Kent Hovind liefert darin seine Ansicht auf die Frage, woher Gott kommt.

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Theologie studieren: bibelorientiert, universitär, für Kirche und Gemeinde
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Veranstaltungen

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

HEUTE

Video-Input mit Debora Wälti «Abraham!«, rief Gott. »Ja, Herr?« »Geh...

Livenet Service