«Capital Mall»

Neues Mega-Einkaufszentrum in Gaza

Das bisher grösste Einkaufszentrum in Gaza wurde diese Woche eröffnet. Im «Capital Mall» kann auf fünf Etagen und 4000 Quadratmetern geshoppt werden. Dazu kommen Restaurants. Es ist nicht die erste positive Schlagzeile aus Nahost in den letzten Monaten, noch vor nicht allzu langer Zeit prognostizierte Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman Gaza ein Potential «wie Singapur oder Hongkong».

Zoom
«Capital Mall», das grösste Einkaufszentrum in Gaza
Die beiden unteren Etagen des siebenstöckigen Neubaus sind als Parkplätze für die Besucher der zahlreichen Shops und Restaurants gedacht. Zehn Jahre nach der ebenfalls riesigen «Gaza Mall» ist das «Capital Mall» ein weiteres modernes Einkaufszentrum in Gaza-Stadt.

Geboten wird alles, was in Zentren dieser Art üblich ist, von Uhren und Schmuck über Kleidung und Spielwaren bis zu Schönheits- und Toilettenartikeln.

Wie Singapur oder Hongkong

Die Bürger freuen sich laut «Israel heute» über das Warenhaus, für Kinder werden Sondervorstellungen geboten. Das israelische Newsportal «Ynet» zitiert einen zehnjährigen Jungen: «Bisher kannte ich solche Zentren nur aus dem Fernsehen. Zuerst dachte ich, wir wären im Ausland, in einem luxuriösen Zentrum in Ägypten.»

Vor ein paar Monaten erklärte bereits Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman, dass Gaza rosige Aussichten habe. In der arabischen Zeitung «Al-Quds» erklärte er, dass Gaza ein neues Singapur oder Hong-Kong werden könnte. Er hielt damals fest, dass die Grenze zwischen Israel und Gaza die Basis für die wirtschaftliche Entwicklung und Wohlstand im Gazastreifen sein könnte mit vielen tausend neuen Arbeitsplätzen.

Zum Thema:
Das neue Dubai?: Israel will künstliche Inseln errichten
Turmbau zu Negev: Israel baut weltweit fünftgrössten Solartower
Künstliche Insel vor Gaza: Israel erwägt Flughafen für Palästinenser
Bald Aufbruch?: «Gaza kann neues Singapur oder Hong-Kong werden»

Datum: 26.02.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Israel heute

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Dichter hinter Gittern
Philipp Spitta war ein Theologe und Dichter des 19. Jahrhunderts. Viele seiner Lieder werden immer noch gesungen. Einer der Gründe ist sicher, dass...
SRF-Arena zu «Ehe für alle»
Ein lesbisches Glamour-Paar und zwei sympathische schwule Männer standen den christlichen Vertretern in der Politsendung «Arena» des Schweizer...
Mutter auf Umwegen
Rebecca Barrack hat nicht geplant, Mutter zu sein. Als sie es dann mit einem Mal doch möchte, gibt es Schwierigkeiten. Nichts läuft nach Plan. Und so...
Buch über Sterbebegleitung
Die Berliner Autorin Susann Pásztor hat den Deutschen Evangelischen Buchpreis erhalten. Sie gewann die Auszeichnung mit ihrem Roman «Und dann steht...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 2. Juni 2018, ab 10.00 Uhr, Zürich

Livenet Service