EKD und Ethik

Kirchen wollen umweltbewusst handeln

Die grossen Kirchen in Deutschland wollen ihre Einkäufe künftig stärker an Umweltschutz und fairem Handel orientieren. Dafür warb eine bundesweite Kampagne «Heute für die Zukunft einkaufen - Ökofair geht jeden an».

Die Aktion wandte sich an Beschaffer aller deutschen evangelischen und katholischen Kirchen. Aber auch Privatpersonen sollen ihr Kaufverhalten überprüfen. «Als Kirche müssen wir uns mit all den kirchlichen Einrichtungen unserer Marktmacht bewusst werden», schreibt die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Katrin Göring-Eckardt, in einer Broschüre zur Kampagne.

Allein die Küchen in Tagungsstätten, Heimen und Krankenhäusern der evangelischen Kirchen hätten ein jährliches Einkaufsvolumen von fast einer halben Milliarde Euro, erklärte sie.

«Zukunft einkaufen»

Frauengemeinschaft, Jugendgruppe, Pfarrgemeinde oder Seniorenheim - alle entscheiden mit ihrem Einkauf, welche Dinge wie hergestellt werden - ob schadstoffbelastete Textilien oder umweltschonendes Recyclingpapier, ob Grabsteine von Kinderhand oder Kaffee und Tee zu existenzsichernden Preisen.

Das Projekt «Zukunft einkaufen» möchte dazu beitragen, dass die Kirchen durch systematische Umstellung auf ökofairen Konsum ein sichtbares Zeichen für die Bewahrung der Schöpfung setzen.

Für alle, die diese Idee vor Ort in Gemeinden oder kirchlichen Einrichtungen umsetzen oder ausweiten wollen, ist Arbeitsmaterial dazu entwickelt worden, welches bestellt oder als PDF herunterladen werden kann.

Webseite: www.zukunft-einkaufen.de

Quelle: zukunft-einkaufen

Datum: 07.06.2010

Adventskalender

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Christliche Kinofilme
Seit zehn Jahren produziert Rich Peluso christliche Filme und beobachtet eine positive Entwicklung, sei es an Akzeptanz oder an Qualität. Und er...
«Fantasy als Türöffner»
Angelo Nero (33) schreibt christliche Fantasy-Literatur. Seit seinem ersten Buch, der Autobiografie «Der Teufel war mein Freund», widmet er sich...
Neue Antibiotika dank Israelin
Einst wurde sie belächelt. Doch die israelische Forscherin Ada Yonath vertiefte sich in die kristallografischen Strukturen der Ribosomen – sie war...
Beliebte Aufklärungsbücher
Die Autoren Regula Lehmann und Dr. Pascal Gläser wurden im Rahmen des Deutschen Schulbuchpreises 2017 für die «Cool School Edition» ihrer...

Werbung

Kommentar

Missbrauch in Kirchen: Heikles Thema prominent behandeln!
Der Weinstein-Skandal im Oktober 2017 hat zur Folge, dass sich viele Opfer von sexuellem Missbrauch...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service