Stadt Zürich

Reformierte wollen "Natur in die Stadt zurückbringen"

Grünanlagen rund um kirchliche Gebäude sollen in der Stadt Zürich künftig naturnah gestaltet und bewirtschaftet werden. Den Auftakt macht ein Projekt beim Kirchgemeindezentrum Zürich-Enge. Die Zentralkirchenpflege hat dafür einen Beitrag von 350000 Franken bewilligt.

Anlass für die Umgestaltung, die etappenweise erfolgt, ist das derzeitige Uno-Jahr der Biodiversität, wie der evangelisch-reformierte Stadtverband mitteilte. Das Projekt "Naturgarten - Kirchgemeindezentrum Zürich-Enge" wird zusammen mit dem World Wildlife Fund realisiert

Auch in anderen Kirchgemeinden soll in Zukunft nach Möglichkeit in die naturnahe Gestaltung des Geländes investiert werden. Damit werde ein Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt geleistet. Ziel sei es, "die Natur in die Stadt zurückzubringen".

Kirchen wollen Elbe schützen

Auch im Ausland wollen sich Kirchen für die Natur einsetzen. Die in Deutschland an der Elbe gelegenen sieben evangelischen Landeskirchen planen eine gemeinsame Erklärung zum Schutz des von Ausbauarbeiten bedrohten Flusses. Das Papier und das weitere Vorgehender Kirchen sollen im Mai in der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg beschlossen werden.

Evangelische Landeskirchen würden sich seit mehreren Jahren für die Bewahrung «des grössten noch weitgehend freifliessenden Flusses in Mitteleuropa» engagieren, hiess es. Nun sei ein «koordiniertes Vorgehen» zum Schutz der Elbe nötig.

Für den 12. und 13. Juni laden Kirchengemeinden und Umweltverbände entlang der Elbe von Tschechien bis zur Nordsee zum dritten Mal zu einem Elbe-Kirchentag ein.

Datum: 15.03.2010
Quelle: epd / Kipa

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Lichtshow auf dem Bundesplatz
Seit sieben Jahren wird der Bundesplatz Bern während dieser Zeit zum Ton- und Lichtspektakel mit dem Namen «Rendez-vous». Dieses Jahr steht etwas...
Wende im Grand-Canyon-Fall?
Lange war dem Geologen Andrew Snelling verweigert worden, im Grand Canyon in den USA zu forschen. Die Verwaltung des Nationalparks wollte in seiner...
Umgang mit Homosexualität
Wie sollte man auf keinen Fall reagieren, wenn ein Freund einem beichtet, dass er schwul ist? Rapperin Jackie Hill-Perry war früher homosexuell und...
Nach 20 Wochen strafbar
Das US-Repräsentantenhaus hat ein Gesetz verabschiedet, das die Möglichkeiten der Abtreibung stark eindämmt. Ärzten, die nach der 20....

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service