«The Passion 2»

Jesus-Darsteller: «Es wird der grösste Film der Geschichte»

Noch ist nicht bekannt, wann der Film «The Passion of the Christ: Resurrection» in die Kinos kommt. Jim Caviezel, der in wenigen Wochen auch in «Paul, Apostle of Christ» den Evangelisten Lukas mimt, spricht bereits jetzt vom «grössten Film der Geschichte».

Zoom
Jim Caviezel in «Die Passion Christi»
In wenigen Tagen kommt der Film «Paul, Apostle of Christ» ins Kino. Darin spielt Jim Caviezel, der insbesondere durch seine Rolle als Jesus in «The Passion of the Christ» (2004) bekannt geworden ist, die Rolle des Evangelisten Lukas. Dieser Streifen soll kurz vor Ostern in den Kinos starten.

Bereits jetzt spricht Jim Caviezel über sein nächstes Projekt, «The Passion of the Christ: Resurrection». Wieder wird Caviezel die Rolle von Jesus spielen. Und laut dem Darsteller erwartet das Publikum nichts weniger als «der grösste Film der Geschichte.»

611 Millionen eingespielt

Produziert wird auch dieses Werk von Mel Gibson, der bereits den ersten Film realisierte. Alles verrät Caviezel selbstverständlich noch nicht. Nur so viel: «Ich will nicht sagen, wie Mel Gibson an die Sache herangeht, aber so viel kann ich jetzt schon weitergeben: Der Film, den er machen wird, wird der grösste Film in der Geschichte.» Das Publikum werde geschockt sein. Es gebe Dinge, die er noch nicht sagen könne.

Der erste «Passion»-Streifen wurde mit einem Budget von 30 Millionen Dollar realisiert. Darin waren insbesondere die letzten zwölf Stunden vor der Kreuzigung dargestellt. In Nordamerika spielte der Film 371 Millionen ein und weltweit waren es 611 Millionen.

Keine Menschenfurcht zeigen

Im Sequel geht es nun um die Auferstehung. Mel Gibson erklärte: «Wir versuchen das in einer Weise darzustellen, die cineastisch fesselnd und erleuchtend ist.»

Kürzlich sagte Caviezel in einem Interview: «Wir müssen diese Gleichgültigkeit, diese destruktive Toleranz des Bösen abschütteln. Aber nur unser Glaube und die Weisheit Christi können uns retten.» Dazu seien Menschen gefragt, «die bereit sind, ihren Ruf, ja sogar ihr Leben zu riskieren, um für die Wahrheit zu stehen».

Zum Thema:
Caviezel spielt Lukas: «Um vor Gott gross zu sein, müssen wir ganz klein werden»

Mit Jesus-Darsteller Jim Caviezel: Film über den Apostel Paulus
Auftritt von Mel Gibson: Hollywood-Star spricht vor 105'000 über «The Resurrection»

Datum: 04.02.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Premier / BCN / LifeSiteNews

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Dichter hinter Gittern
Philipp Spitta war ein Theologe und Dichter des 19. Jahrhunderts. Viele seiner Lieder werden immer noch gesungen. Einer der Gründe ist sicher, dass...
SRF-Arena zu «Ehe für alle»
Ein lesbisches Glamour-Paar und zwei sympathische schwule Männer standen den christlichen Vertretern in der Politsendung «Arena» des Schweizer...
Mutter auf Umwegen
Rebecca Barrack hat nicht geplant, Mutter zu sein. Als sie es dann mit einem Mal doch möchte, gibt es Schwierigkeiten. Nichts läuft nach Plan. Und so...
Buch über Sterbebegleitung
Die Berliner Autorin Susann Pásztor hat den Deutschen Evangelischen Buchpreis erhalten. Sie gewann die Auszeichnung mit ihrem Roman «Und dann steht...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 2. Juni 2018, ab 10.00 Uhr, Zürich

Livenet Service