Marriage-Week-Impulse

Mut zur Liebe

Zoom
Die Ehe ist nichts für Feiglinge. Sich langfristig und ganz auf einen anderen Menschen einzulassen, erfordert Mut und die Bereitschaft, immer wieder mal ehrlich in den Spiegel zu schauen, der uns vom anderen hingehalten wird.

«Demut ist der Mut, sich selbst so zu sehen, wie man ist», schreibt Josef Pieper. Oder, wie die Schauspielerin Joey Adams es auf den Punkt bringt: «Der Psychiater stellt dir für teures Geld Fragen. Deine Frau tut dies kostenlos.»

Die beste Weiterbildung

Wer sich diesen Fragen stellt, packt eine einzigartige Chance beim Schopf. Niemand erlebt uns so unverstellt wie unser Ehepartner und an keinem anderen Ort offenbaren sich unsere Stärken und unser Potential, unsere Schwächen und unsere Bedürftigkeit so deutlich wie in der Ehe.

Einen besseren Persönlichkeitstest als die eheliche Zweierkiste werden Sie nicht finden. In der Beziehung zum Partner begegnen wir letztlich immer auch uns selber. Wer diese Tatsache als Chance begreift und die darin liegende Herausforderung annimmt, wird Ehe als die grossartigste aller Weiterbildungen erleben.

Zur Autorin

Regula Lehmann ist Familienfachfrau, Elterncoach, Autorin, und Mitarbeiterin für Familienprojekte bei der Stiftung Zukunft CH.

«Impulse für das Abenteuer zu zweit»

Dieser Impuls stammt aus dem Tischkalender für Ehepaare «Impulse für das Abenteuer zu zweit». Der Tischkalender zur Marriage-Week kann ab sofort in beliebiger Anzahl gegen einen freiwilligen Unkostenbeitrag unter Tel. 052 268 65 00 oder über das Bestellformular bestellt werden.

Zur Webseite:
Marriage Week

Zum Thema:
Marriage-Week-Impulse: «Liebe nicht deinen Nächsten, sondern deinen Jetzigen» 
Marriage-Week-Impulse: «Sagen Sie Ja!»
MarriageWeek: Tipps für eine lebendige Ehe

Datum: 13.02.2017
Autor: Regula Lehmann
Quelle: «Impulse für das Abenteuer zu zweit» – Tischkalender für Ehepaare

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Mediennutzung
Neun von zehn Jugendlichen nutzen täglich das Internet. Hier verbringen sie durchschnittlich 221 Minuten ihres Tages. Das Internet dient ihnen vor...
Weltwirtschaftsforum
Der Ökonom Tomáš Sedláček stellte am Rande des Weltwirtschaftsforums WEF in Davos klar, dass die Weltwirtschaftskrise noch lange nicht überwunden ist...
Marsch für das Leben
Als erster regierender Präsident sprach Donald Trump per Videoübertragung zur Protestveranstaltung «Marsch für das Leben». Das Leben sei «das grösste...
Ein Unternehmer setzt sich ein
Oft wird soziales Engagement von Zuwendungen der öffentlichen Hand oder von Spenden abhängig gemacht. Roland Baumann ist überzeugt, als Unternehmer...

Werbung

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service