Abtreibung abgesagt

Drillinge leben dank «Marsch für Babys»

Zoom
Der «Marsch für Babys» in Melbourne wurde von gewaltbereiten Gegendemonstranten angefeindet. Diese Aggression entsetzte eine junge Schwangere so sehr, dass sie die vereinbarte Abtreibung absagte.

Rund 3000 Menschen beteiligten sich am «Marsch für Babys» in Melbourne. 200 Störenfriede aus der linken bis anarchistischen Szene versuchten die friedliche, bunte Kundgebung mit verbaler und körperlicher Gewalt zu verhindern. Teilnehmende Parlamentarier seien gegen den Kopf geschlagen und mit Eiern beworfen worden. Auch andere Teilnehmer seien angegriffen worden.

Eine junge Frau, Melinda, die bereits eine Abtreibung vorgesehen hatte, war von der Heftigkeit der Attacken derart entsetzt, dass sie einen Sinneswandel vollzog. Sie habe den Schock ihres Lebens erlebt, schrieb sie am 12. Oktober. Und weiter: «Ich bin mit Drillingen schwanger. Meine Abtreibung am Montagmorgen werde ich absagen. Danke. Mein Herz hat sich gewandelt.» Im Spital sei man ihrem Rücktritt von der Abtreibung sehr negativ begegnet. Gleichzeitig habe sie von vielen anderen Menschen positive Rückmeldungen erhalten, berichtet der «Verein Mamma» auf seiner Webseite.

Sie sei zur Überzeugung gekommen, dass Abtreibung schlecht sei: «Ich werde dafür sorgen, dass meine drei Mädchen über ihre Geschichte Bescheid wissen, damit sie niemals den Fehler machen, den ich fast gemacht hätte.»

Webseiten:
Verein Mamma

Zum Thema:
4.«Marsch fürs Läbe»: Trotz starker Gegenwehr: Fest fürs Leben
Lebensrechtler für Kampf belohnt: Europaparlament lehnt «Estrela-Bericht» ab
Keine Privatsache?: Ständerat sagt «Nein» zur Abtreibungsinitiative

Datum: 09.01.2014
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch / Mamma Info

Adventskalender

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Fantasy als Türöffner»
Angelo Nero (33) schreibt christliche Fantasy-Literatur. Seit seinem ersten Buch, der Autobiografie «Der Teufel war mein Freund», widmet er sich...
Neue Antibiotika dank Israelin
Einst wurde sie belächelt. Doch die israelische Forscherin Ada Yonath vertiefte sich in die kristallografischen Strukturen der Ribosomen – sie war...
Beliebte Aufklärungsbücher
Die Autoren Regula Lehmann und Dr. Pascal Gläser wurden im Rahmen des Deutschen Schulbuchpreises 2017 für die «Cool School Edition» ihrer...
Michael Williams
Michael André Williams (64) hat ein bewegtes Leben hinter sich. Populär wurde er durch seinen Auftritt in «The Voice of Switzerland». Am Freitag ist...

Werbung

Kommentar

Missbrauch in Kirchen: Heikles Thema prominent behandeln!
Der Weinstein-Skandal im Oktober 2017 hat zur Folge, dass sich viele Opfer von sexuellem Missbrauch...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service