Christ durchbricht Twitter-Schallmauer

Kaká ist der erste Sportler mit 10 Millionen «Followern»

Nicht nur sein Marktwert ist rekordverdächtig. Auch bei den digitalen Medien ist der Fussballer Kaká spitze: Der Mittelfeld-Star von Real Madrid ist der Sportler mit den weltweit meisten Twitter-Abonnenten.

Zoom
Kaká
Täglich publiziert der brasilianische Nationalspieler und Real-Madrid-Star Kaká mehrere persönliche «Tweets» auf seiner Seite. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, veröffentlicht er auf Portugiesisch, Spanisch und Englisch, berichtet das Medienmagazin «Pro». Verschiedentlich weisst er auch auf Gott hin, so etwa in einem seiner jüngsten Einträge, in dem er sich beim Herrn für den Gewinn der spanischen Meisterschaft bedankt.

Insgesamt bewegt sich der Weltmeister von 2002 und Champions-League-Sieger von 2007 in der Top 20 der Twitter-Rangliste. Zuvorderst, mit mehr als 20 Millionen Nachfolgern, liegen Lady Gaga und Justin Bieber.

Kaká, einer der einzigen Sportler, der sowohl den italienischen wie nun auch den spanischen Meistertitel gewann, bedankt sich nach jedem geschossenen Tor öffentlich sichtbar bei Gott. Bereits in mehreren Interviews betonte der Ausnahme-Athlet, dass er nach seiner Fussballer-Karriere Pfarrer werden wolle, weil er die Bibel liebe.

Social Media:
Kakà auf Twitter
Kakà auf Facebook

Lesen Sie auch:
Fussballer Kakà - «Gott ist grösser»

Buch zum Thema:
Die Fussball-Bibel

Datum: 05.05.2012
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

«Mama, du glaubst nicht…»
Dominion del Bosco spielt in den Nachwuchsstufen von Juventus Turin. Zunächst wollte seine Mutter ihn wegen seiner Grösse und seines gebrochenen Arms...
«Gott macht all dies möglich»
Training ist der Schlüssel um jung zu bleiben – dies sagt eine, die es wissen muss: Die gläubige Christin Ernestine Shepherd (81). Sie steht früh auf...
Eine runde Völkerverständigung
Kein kostenloser arabischer TV-Sender zeigt die Fussball-WM in Russland – dies obwohl dieser Sport in der arabischen Welt äusserst beliebt ist. Nun...
Neues Sport-Angebot
Während sich der Mensch im virtuellen Universum, Internet und weiteren Technologien bewegt, sucht er öfters auch Natur und Ruhe. Die ausgleichende...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service