Autor Stephen King

Ich habe mich entschieden, an Gott zu glauben

Er ist der Meister des Horrors. Seinen Fantasien entspringen makabere Romane, die sich weltweit mehr als 400 Millionen Mal verkauft haben und in 40 Sprachen übersetzt wurden. Wer seine Werke kennt, wird kaum glauben können, was Schriftsteller Stephen King in einem Interview mit dem «National Public Radio» erzählt hat:

Zoom
Stephen King
Ich habe mich entschieden an Gott zu glauben. Ich finde, man hat dadurch keine Nachteile. Wer sagt: «Also, ich glaube nicht an Gott, er lässt sich nicht beweisen», der hat wohl noch nie die Sterne am Himmel gesehen. Und wahrscheinlich auch sämtliche Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge verpasst. Und hat anscheinend noch nichts von der Tatsache mitbekommen, dass Bienen all die Pflanzen bestäuben, die uns am Leben erhalten. Und hat die Art, wie alles zusammenspielt nicht erkannt.

Alles ist derart faszinierend kreiert, dass für mich nur intelligentes Design dahinter stehen kann.

Stephen King über Glaube und Zweifel

Zur gleichen Zeit passieren auch andere Dinge im Leben, wo man sich sagt: «Also, wenn das Gottes Plan sein soll, dann ist das wirklich eigenartig.» Und man wundert sich vielleicht, was Gott für ein Typ ist, was er wohl für eine Persönlichkeit hat.

Aber die Sache ist doch die: Früher hätte ich gesagt, ich glaube an Gott. Heute sage ich: Auch wenn ich immer noch Zweifel an manchen Dingen habe, entscheide ich mich, an Gott zu glauben.

Das komplette Interview mit Autor Steven King kann man unter diesem Link anhören (auf englisch).

Zum Thema:
Jesus kennenlernen
Wunder der Schöpfung

Datum: 17.06.2013
Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: npr.com / wikipedia.de

Publireportage

Explo 17
Explo 17 Ein Fest der Anbetung Salomo liess einst den Tempel in Jerusalem einweihen: Er richtete alles kunstvoll an, die Herrlichkeit Gottes im Tempel liess sich nieder und das Volk Gottes feierte tagelang ausgelassen. Mit welchem Resultat?

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Nina Hagen live
Wer kennt sie nicht, die schrill-kreative Sängerin mit Freakout-Style. Die Älteren kennen ihre Musik aus den späten 1970ern, 80ern und 90ern, und für...
Tina Schmidt im «Blick»
Bekannt wurde Tina «Venus» Weiss (44), heute Tina Schmidt, als Moderatorin des ersten TV-Erotik-Magazins der Schweiz, «Lust und Laune» auf «TeleBärn...
Sozialdiakonin und Fussballerin
Leandra Büchi hat vor kurzem ihre Ausbildung als Sozialdiakonin abgeschlossen. Sie spielt in der höchsten Liga Fussball und hat sich in ihrer...
Vollblutmusiker Jan Jakob
Er setzte in der Uni zwei Semester aus, um sein jüngstes Album zu produzieren: Jan Jakob. Livenet unterhielt sich mit ihm über sein jüngstes Werk.

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 28. Oktober 2017 in Zürich
Evangelisches Jugendfestival in Genf