Erfülltes Leben

Sinn sehen und finden – 6 Tipps

Zoom

Unser Leben ist ein Geschenk von Gott. Es ist so einzigartig wie unsere Persönlichkeit. Manuela Herzog bringt sechs Tipps, wie Sie es sinnvoll gestalten können.

Wunderbare Welt

Zoom
Jede noch so kleine Blüte, jedes Vogellied, jeden Sonnenstrahl verdanken wir Gott. Er schuf alle diese Wunder aus purer Liebe zu uns. Gehen Sie mit offenen Augen durch die Welt. Unter freiem Himmel können Sie dem Schöpfer mit allen Sinnen nachspüren. Nehmen Sie sich Zeit dafür, halten Sie inne und staunen Sie, wie sinnvoll sich Gott alle Kreisläufe der Natur ausgedacht hat.

Das Echte suchen

Viel zu oft tauchen wir heute in Scheinwelten ab, konsumieren Angebote, Filme und Spiele im Internet – und verpassen dabei das reale Leben. Das Gefühl, etwas Echtes erlebt oder gemeistert zu haben, ist immer auch sinnstiftend. Warum nicht mal mit den Kids einen Bumerang basteln, mit Kollegen eine Runde joggen oder auf dem Markt Gemüse einkaufen gehen und etwas Leckeres daraus zaubern.

Träume ausleben

Gott hat Sie mit ganz besonderen Fähigkeiten und Charakterzügen ausgestattet. Was sind Ihre Stärken, wovon träumen Sie? Wer entdeckt und auslebt, was in ihm steckt, der blüht auf und sieht einen Sinn in seinem Handeln und Sein. Bitten Sie Gott, dass er Ihre Gedanken und Wünsche mit seinen in Einklang bringt. Und dann erobern Sie das neue Land Seite an Seite mit ihm.

Zoom
Dankbarkeit üben

Es gibt immer wieder steile Wegstrecken in unserem Leben. Sie wollen uns entmutigen und zum Aufgeben bewegen. Blicken Sie in solchen Zeiten auf all das Gute, das Ihr Leben ausmacht und bereichert. Schreiben Sie es auf. Sie werden merken, es ist mehr als Sie meinen. Dankbarkeit macht fröhlich und zuversichtlich. Gott sorgt für Sie und lässt Sie nie im Stich.

Anderen Gutes tun

In ihrer Heimat bedrohte, geflüchtete Menschen sind Teil unserer Gesellschaft. Oft haben sie Schreckliches erlebt. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Ortsgemeinde, in welcher Form Sie helfen können, sei dies materiell, durch Betreuung der Kinder oder Aufklärung über unsere Kultur und Sprache. Anderen mit Herz und Händen zu dienen, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, das ist äusserst sinnstiftend.

Dieser Beitrag stammt aus dem Jesus.ch-Print Nr. 42 zum Thema «Unsere Suche nach Sinn». Hier können Sie es kostenlos herunterladen, abonnieren, bestellen und weitergeben.

Zum Thema:
Den Sinn des Lebens entdecken
Endlich erfüllt: Schamanin findet Frieden

Buddha, Krishna, Esoterik: Auf der Suche nach Lebenssinn
Ein Leben lang auf der Suche: «Erst durch Jesus fand ich Frieden»

Datum: 14.06.2017
Autor: Manuela Herzog
Quelle: Livenet / Jesus.ch-Print

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Prophetic Conference
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Leben als Christ
Weil wir Menschen sind, werden wir verletzt und verletzen andere. Auch als Christen. Unsere Kirchen und Gemeinden können Orte der Heilung werden, wo...
Gute Vorsätze halten...
«Mehr Sport treiben» – das steht ganz oben auf der Liste für gute Vorsätze. Aber wie schafft man es, dauerhaft den inneren Schweinehund zu überwinden...
Die besten Vorsätze
Zu Beginn des neuen Jahres werden gute Vorsätze gefasst: Abnehmen, Sport treiben, sich mehr Zeit für Gott nehmen. Die meisten von ihnen wereden wir...
Alte Gewohnheiten durchbrechen
Wut ist eine heftige und destruktive Emotion, die viel Schaden anrichten kann. Explosionsartig bricht sie hervor und übernimmt ungefragt und brutal...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

9./10. März 2018: «Gewinnen–verlieren»
7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

Livenet Service