«Was macht dich stark?»

13 Fussball-Helden sprechen über Gott

Das WM-Jahr 2018 hat begonnen, ebenso die Rückrunde in den grossen europäischen Fussball-Ligen. Rechtzeitig dazu veröffentlicht der Autor David Kadel sein jüngstes Buch («Was macht dich stark?»), das gläubige Fussball-Helden wie David Alaba, Davie Selke, Jürgen Klopp, Daniel Didavi und viele weitere abbildet.

Zoom
Autor David Kadel mit Liverpool-Trainer Jürgen Klopp, einem der Protagonisten in seinem Buch.

Der Glaube an Jesus scheint im Fussball einen Aufschwung zu erleben, schreibt das Online-Magazin «web.de»: «Profis wie Davie Selke, Jerome Boateng, Lewis Holtby oder Sven Schipplock, um nur einige zu nennen, bekennen sich öffentlich zu ihrem Glauben.»

David Kadel wird zitiert: «Ich merke, dass die Kirchen immer leerer werden und dass es im Fussball – dazu gegenläufig – immer mehr gläubige Spieler gibt.» Und auf die Frage, ob Fussballer die neuen Missionare sind, die mit Instagram und Tattoos die Menschen wieder zum Glauben führen, bejaht Kadel, ein Stück weit: «Typen, wie David Alaba machen den Glauben wieder salonfähig. Was die Kirchen in den letzten 40, 50 Jahren falsch gemacht haben, machen Fussballer, quasi als Bodenpersonal Gottes, wieder an manchen Stellen gut.»

Glaube als Kraftquelle

Der Glaube sei auch Kraftquelle, sagt Kadel. Gläubige Spieler würden durch ihn ruhiger und zuversichtlicher. Er gebe ihnen Mut. «Sie wissen, ich hab da jemanden, der mich begleitet. Ich bin nicht alleine mit diesem Erwartungsdruck», sagt der Autor gegenüber «gmx.net».

In seinem neusten Buch «Was macht dich stark?» sprechen drei Trainer und zehn Spieler darüber, welche Mentalität und welchen Glauben es braucht, um grosse Träume zu verwirklichen und sich gegen Millionen Konkurrenten durchzusetzen.

Trainer liest aus Bergpredigt

David Kadel erklärt gegenüber Livenet: «In Zeiten, in denen die Menschen der Kirche immer mehr den Rücken zuwenden, ist es ein Segen, diese aussergewöhnlichen Fußballstars zu haben, die sich nicht scheuen, ihren Glauben an Gott so offen und inspirierend zu bekennen!»

Zu den Grundgedanken seines neusten Fussballwerks gehört die menschliche Seite der Fussballstars. «Was macht dich stark?» untersucht ein gesellschaftliches Phänomen: «Während der Glaube in Deutschland immer mehr an Bedeutung verliert, geniesst er heute ausgerechnet in der Fussball-Bundesliga einen immensen Stellenwert: Ein Trainer, der seiner Mannschaft aus der Bergpredigt vorliest, ein Mega-Star, der mit Konkurrenten im Bibelkreis sitzt und ein Nationalspieler, der auf seiner Autogrammkarte von Gott spricht – Fussballer einmal anders: faszinierend, persönlich und sehr inspirierend.»

Zum Thema:
Den Glauben der 13 Fussball-Helden kennenlernen
David Kadel: «Glaube im Profi-Fussball wächst enorm»
Alaba, Didavi, Klopp & Co.: Die Fussball-Bibel zeigt den Weg zum Tor und zu Gott

Datum: 29.01.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / David Kadel / gmx.net / web.de

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

STH Basel
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Alternative Künstler-Events
Rund zwei Dutzend Kreative trafen sich am 16. und 17. Februar zu den Anlässen «Christ und dunkle Kunst» und «my creativity for God». Das Weekend war...
«Das Gebet»
Der französische Film «Das Gebet» ist das vielleicht Frommste, was der Wettbewerb um den Goldenen Bären seit langem gesehen hat. Er erzählt die...
«Für den Herrn auftauchen»
Auf einen Schlag weltberühmt wurde Lou Bega durch seinen Hit «Mambo No. 5». Inzwischen ist der Sänger Christ geworden und wirbt öffentlich für seinen...
Er tut es gern
Über seine Liebe zu Jesus spricht «Chance the Rapper» öffentlich. Der 24-jährige Rapper aus Chicago sprach kürzlich in der Sendung «This Morning» bei...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

Livenet Service